WWDC 2017 von Apple im Juni mit iOS 11 und macOS 10.13

Es ist bereits offiziell: Im Juni veranstaltet Apple wieder die WWDC. Auf der Entwicklerkonferenz werden wohl iOS 11 und macOS 10.13 in einer Keynote vorgestellt. Ein kurzer Überblick sowie die offiziellen Informationen inklusive genauen Terminen:

wwdc-2017

Termin und Ort der WWDC 2017

Von 05. bis 09. Juni 2017 veranstaltet Apple die „Worldwide Developer Conference“, kurz WWDC. Die Entwickler werden sich in San Jose, im McEnery Convention Center treffen – nur einigen Minuten vom zukünftigen Apple-Hauptquartier im kalifornischen Cupertino entfernt.

Tickets für Entwickler sollen noch im Frühling beantragt werden können, einen genauen Termin gibt es hierfür noch nicht. Zudem wird ein Livestream zur Verfügung gestellt für alle, die nicht vor Ort sein können.

Themen der WWDC 2017

Der Themenplan der Veranstaltung richtet sich an Entwickler. In der Ankündigung der WWDC 2017 verweist Apple auf die Programmiersprachen und Schnittstellen: „Jedes Jahr während der WWDC lernen Millionen talentierter Entwickler aus der ganzen Welt über Apples fortschrittliche Plattformtechnologien, angefangen von Programmiersprachen wie Swift bis hin zu wegweisenden Entwicker-APIs, darunter SiriKit, HomeKit, HealthKit und CarPlay“. Die Technologien würden die Entwickler inspirieren, „außergewöhnliche Erfahrungen“ zu kreieren.

Auch auf der Webseite steht der Begriff „Technologie“ im Vordergrund, sie bedarf Ideen, Erfahrungen und Perspektiven. Schlaue Köpfe wolle man in San Jose zusammenbringen, um die Welt zu verändern – das hochgesteckte Ziel der diesjährigen WWDC.

Welche Produkte konkret behandelt werden, darüber schweigt sich Apple wie immer aus. Wie in den Vorjahren werden aber höchstwahrscheinlich die neuen Betriebssysteme wieder im Fokus stehen, allen voran macOS 10.13 und iOS 11, zusammen mit den Schnittstellen. Auch das neue Dateisystem APFS dürfte behandelt werden.

Rückblick: WWDC 2016 mit iOS 10

61.532
WWDC 2016 – iOS 10

Highlight der WWDC 2017: die Keynote

Starten wird die WWDC am frühen Abend des 05. Juni unserer Zeit mit einer Keynote. Dies wird für die Öffentlichkeit das Highlight sein, wenn Tim Cook und sein Team über Neuheiten spricht. Neben den Betriebssystemen könnte es sich auch um neue Hardware drehen – vermutlich Macs. Sicher ist das allerdings nicht.

Auf GIGA werden wir die Konferenz natürlich umfangreich begleiten und in einem Liveticker die Keynote begleiten.

von

Weitere Themen: iOS 11

Videos & Produktbilder

Alle Artikel zu WWDC 2017 von Apple im Juni mit iOS 11 und macOS 10.13
  1. iOS 11

    Sebastian Trepesch
    iOS 11

    Voraussichtlich 2017 stellt Apple iOS 11 vor, das neue Betriebssystem für iPhone und iPad. So würde es zumindest dem jährlichen Veröffentlichungszyklus entsprechen. Welche Funktionen iOS 11 mitbringt, ist noch lange nicht bekannt.