Bluetooth funktioniert nicht? Störungen und Probleme beheben

Martin Maciej

Mit Bluetooth hat man eine bequeme Möglichkeit, um Geräte wie Lautsprecher, Kopfhörer oder Gaming-Controller kabellos mit dem PC, Smartphone oder iPhone zu verbinden. In einigen Fällen kann es jedoch vorkommen, dass die Verbindung über Bluetooth nicht funktionieren will. Bei uns findet ihr Tipps und Tricks, mit denen man Bluetooth-Probleme unter Windows 10 und früheren Versionen sowie bei Android und iPhone lösen kann.

Mit einer geglückten Bluetooth-Verbindung erspart ihr euch Kabelsalat am Schreibtisch oder verknotete Kopfhörer am Handy. Auch bei Bluetooth lässt es sich jedoch nicht vermeiden, dass es zu dem einen oder anderen Verbindungsproblem kommen kann. Dabei kann die Verbindung urplötzlich abbrechen oder das Pairing zwischen zwei Geräten gar nicht erst funktionieren. Wir präsentieren euch Lösungen für die gängigsten Bluetooth-Probleme.

73.085
iOS 9: So verbindet ihr Bluetooth-Geräte

Verbindung über Bluetooth funktioniert nicht: Das kann man tun

Schlägt die Bluetooth-Verbindung am Windows-PC fehl, geht folgende Lösungsvorschläge durch:

  • Stellt sicher, dass der Bluetooth-Treiber am PC auf dem neuesten Stand ist.
  • Natürlich solltet ihr auch am PC sowie am Gerät sicherstellen, dass Bluetooth aktiviert ist. Zudem sollte am entsprechenden Gerät der Pairing-Modus aktiv sein, um eine Verbindung herstellen zu können.
  • Eventuell ist die Entfernung zwischen dem Gerät und dem Bluetooth-Empfänger zu weit. Lest bei uns auch, wie man die Bluetooth-Reichweite erhöhen kann.
  • Öffnet die Systemsteuerung und sucht den Abschnitt „Bluetooth-Geräte“ auf.
  • Hier könnt ihr sicherstellen, dass die Bluetooth-Verbindung unter Windows aktiviert ist.
  • Bei älteren Windows-Versionen muss die Einstellung „Bluetooth-Geräte können eine Verbindung mit diesem Computer herstellen“ aktiviert sein.
  • Wird ein Gerät hier aufgeführt, die Verbindung jedoch nicht hergestellt, wählt zunächst „Entfernen“. Über „Hinzufügen“ fügt ihr das entsprechende Bluetooth-Gerät wieder zur Auswahl dazu. Folgt dabei den Anweisungen auf dem Bildschirm.
  • Unter Umständen ist der Bluetooth-Adapter am PC oder am Gerät defekt. Versucht, die Verbindung mit einem alternativen Gerät herzustellen, um einen Defekt ausschließen oder ermitteln zu können.
  • Verwendet ihr eine kabellose Maus oder Tastatur, kann natürlich auch eine leere Batterie Ursache dafür sein, dass die Funkverbindung nicht mehr funktionieren will.

Wurde bereits in der Vergangenheit eine Kopplung durchgeführt und schlägt der Verbindungsversuch nun fehl, leert zunächst die Liste der bereits gekoppelten Geräte. Überprüft zudem, ob das entsprechende Gerät bereits mit einem anderen Bluetooth-Empfänger verbunden sein könnte, wodurch die Verbindung gestört wird.

Lest bei uns auch, wie man Bluetooth am Laptop unter Windows aktivieren kann.

Apple AirPods: Die wichtigsten Infos in Bildern

Bluetooth funktioniert nicht: Lösungen für iPhone und Android

Auch bei Fehlversuchen eine Bluetooth-Verbindung an einem Android-Gerät oder iPhone herzustellen, gibt es einige Handlungsvorschläge:

  • Stellt sicher, dass Bluetooth am Handy eingeschaltet ist. Bei Android findet sich die Einstellung unter „Drahtlos und Netzwerke“.
  • In den Bluetooth-Einstellungen kann zudem die Sichtbarkeit des Geräts eingeschränkt werden. Eventuell führt hier eine Einstellung dazu, dass die Bluetooth-Verbindung fehlschlägt.
  • Entfernt das entsprechende Gerät zunächst aus der Verbindungsliste, um dann einen sauberen Neuversuch der Bluetooth-Verbindung durchzuführen. Beim iPhone findet sich diese Einstellung hinter der Funktion „Dieses Gerät ignorieren“.
  • Deaktiviert bei beiden Geräten Bluetooth, um es dann neu zu aktivieren.
  • Ein Allround-Trick gegen Probleme aller Art ist ein einfacher Neustart des Geräts.

In der Vergangenheit gab es bei iOS-Geräten immer wieder nach einem Update auf eine neue iOS-Version Bluetooth-Probleme. Diese wurden meist durch einen Patch wieder behoben. Auch am iPhone 7 gibt es zumindest in bestimmten Autos Schwierigkeiten mit der Bluetooth-Verbindung. An anderer Stelle haben wir weitere Tipps gegen Bluetooth-Probleme am iPhone.

Um eine fehlerfreie Verbindung zu gewährleisten, sollte zwischen beiden zu verbindenden Geräten ein kleiner Abstand liegen, schließlich ist die Bluetooth-Reichweite beschränkt. Zudem sollte man sicherstellen, dass keine störenden Hindernisse, z. B. schwere Metallgegenstände oder dicke Wände zwischen beiden Geräten liegen. Auch eine Mikrowelle oder ein WLAN-Router können die Bluetooth-Verbindung stören.

 

Quiz wird geladen
Quiz: Bluetooth Lautsprecher: Kaufempfehlung und Test
Gewicht?
Willst Du den Lautsprecher überall mit hinnehmen und notfalls auch in der Hosentasche transportieren können? Oder reicht Dir theoretische Tragbarkeit inklusive Hilfsmittel?

Im Laufe der Jahre haben wir einige Bluetooth-Lautsprecher getestet. Aufgrund dieser Erfahrungen können wir euch hier mit einer Kaufempfehlung die Wahl etwas leichter machen. Findet heraus, welcher Bluetooth-Lautsprecher zu euch passt!

Weitere Themen: Windows 10

Neue Artikel von GIGA SOFTWARE