Die Suche nach lohnenswerten Gratis-eBooks gleicht oft der nach einer Nadel im Heuhaufen. Es gibt zwar diverse Webseiten, auf denen man eBooks kostenlos downloaden kann, aber was geht über olle Kamellen, dünne Fan-Fiction, angestaubte Schullektüre hinaus?  Hier zehn Empfehlungen für Gratis-Bücher, die sich wirklich lohnen – größtenteils Klassiker, aber auch neuere Titel. Egal ob für Kindle, Google Play Books, als ePub oder PDF – viel Vergnügen!

10 Gratis-eBooks, die sich wirklich lohnen - Tipps für lange Leseabende

10 kostenlose eBooks, die sich zu lesen lohnen

1. Kurt Tucholsky: Schloss Gripsholm

“Schloss Gripsholm” ist eins meiner Lieblingsbücher, und da Tucholsky vor mehr als 70 Jahren gestorben ist, sind alle seine Werke gemeinfrei. Die Ideallektüre für den Schwedenurlaub, aber auch so eine unerreichte Sommergeschichte voller Witz, Romantik und klugen Gedanken. Geschrieben im ironischen Tucholsky-Ton mit solch sprachlicher Finesse, dass man es immer wieder lesen will.

Hier kostenlos zum Download als ePub,

little brother
2. Cory Doctorow: Little Brother

Cory Doctorow ist nicht nur Blogger (BoingBoing) und Autor, sondern wird auch immer wieder befragt, wenn es um Creative Commons, freie Vergütungsmodelle und die Zukunft des Copyright geht. Viele seiner Bücher sind kostenlos als eBook erhältlich und verkaufen sich trotzdem gut als gedruckte Version und als Hörbuch. “Little Brother” verhandelt das typische Doctorow-Thema als Coming-of-Age-Roman: Wie sich die Medien- und Überwachungstechnologien in der nahen Zukunft entwickeln, und welche Freiräume darin entstehen. Der 17-jährige Marcus gerät mit seinen Freunden nach einem Terror-Anschlag ins Visier der Homeland-Security und muss feststellen, dass sich San Francisco in einen Polizeistaat verwandelt hat – und entwickelt Hacker- und Grassroots-Strategien dagegen. Die deutsche Übersetzung von Christian Wöhrl steht ebenfalls unter CC-Lizenz und kann frei heruntergeladen werden.

Als epub, kindle und html bei archive.org

3. Oscar Wilde: Das Bildnis des Dorian Gray

Allein die Vorrede zu diesem Fin-de-Siècle-Wunder enthält auf zwei Seiten ungefähr 20 Sätze, die man mit sich herumtragen oder auf Häuserwände schreiben will. Oscar Wildes ironisches und spitzzüngiges Meisterwerk über die Jugend und das Altern.

Download: Das Bildnis des Dorian Gray von Oscar Wilde (epub sowie für iPhone/iPad, für )

4. Arthur Conan Doyle: Sherlock Holmes

sherlock holmes

Wo der Meisterdetektiv nicht nur in Hollywood eine (Haudrauf-)Renaissance erlebt, sondern auch in der ausgezeichneten Serie “Sherlock” zu den Highlights der Fernsehwelt zählt, können auch die Original-Geschichten mit ihren verblüffenden Wendungen nochmal ein Vergnügen sein. Arthur Conan Doyles Klassiker begründete ein ganzes Genre, mit knackigen Rätseln und überraschender Kombinationsgabe.

Sherlock Holmes, diverse Gratis-eBooks bei ebook.de und Bookrix, der für Kindle

5. Hermann Hesse: Siddharta

Für alle Schwärmer und Träumer, alle Unverstandenen und Suchenden: Hesses “Siddharta” erzählt in seiner ganz eigenen poetischen Sprache von Lebensweisheit, Liebe und Erwachsenwerden, und erklärt gleich noch den Buddhismus mit. Für Fans von Paolo Coelho: Das hier ist das Original. Für Leute, die Hesse noch nie gelesen haben: macht süchtig. Dass “Siddharta” in den USA als Public Domain gilt, obwohl Hesse erst 1962 starb, liegt an der pauschalen Einstufung von Werken, die außerhalb der USA vor 1923 erschienen sind.

eBook-Tipp: Siddharta von Hermann Hesse (epub, kindle, diverse andere Formate) bei gutenberg.org

Weitere fünf Empfehlungen für Gratis-eBooks auf Seite 2…

* gesponsorter Link