Game of Thrones: Wer steht auf Aryas Todesliste?

Martin Maciej
4

Bereits in der finalen Folge der sechsten Staffel von Game of Thrones wurde sie gezeigt, in der jüngsten, vierten Episode der siebten Staffel ist sie wieder aufgetaucht: Aryas Liste. Die Stark-Tochter (Maisie Williams) konnte inzwischen einige Namen von dieser wegstreichen. Welche Namen noch darauf stehen und warum gerade diese Namen den Weg auf die Todesliste gefunden haben, das erfahrt ihr hier.

Game of Thrones: Wer steht auf Aryas Todesliste?
Bildquelle: HBO

Manche meditieren vor dem Schlafengehen, Arya Stark zählt die Namen jeder auf, die sie töten will. Immer wieder hören wir „Joffrey, Cersei, Walder Frey, Meryn Trant, Tywin Lannister, ...“. Das ist nur ein kurzer Auszug, denn in Wahrheit ist ihre Liste um einiges länger. Welcher Charakter aus Game of Thrones steht also darauf und wer wurde bereits durchgestrichen?

37.045
Game of Thrones Season 6: Red Band Trailer

Aryas Liste:

Diese Charaktere konnte Arya bis jetzt auf ihrer Liste durchstreichen:

  • Ser Amory Lorch – er hat Yoren getötet: Ser Amory Lorch war einer der Männer von Ser Gregor Clegane auf Harrenhal. Seinen Namen nannte sie dem gesichtslosen Assassinen Jaqen H'ghar als zweites. Status: tot.
  • König Joffrey Baratheon – weil er ihren Vater enthaupten ließ, wegen Schattenwolf Lady und Verbannung Nymerias und als Rache für jeden anderen Toten in ihrer Familie: Über die Grausamkeiten König Joffreys müssen wir hier nicht viele Worte verlieren. Er bekam, was er verdiente – vergifteten Wein – und starb daran. Nicht ohne ein paar Todesqualen. Status: tot.

  • Ser Meryn Trant – weil er am Tod von Aryas Vater beteiligt war: Ser Meryn Trant ist als grausamstes Mitglied der Königsgarde bekannt. Er war war einer der ersten, dem Arya in einem Bordell in Braavos begegnet ist, nachdem sie sich den gesichtslosen Männern angeschlossen hat. Status: tot.
  • Polliver – weil er ihr Nadel weggenommen hat: Polliver war ebenfalls einer der Männer von Ser Gregor Clegane. Wie wir in der Auftaktfolge zu Staffel 4 gesehen haben, hat sich Arya seiner bereits entledigt. Status: tot.
  • The Tickler – für die Folter aller Gefangenen: „The Tickler“ war der Folterknecht Gregor Cleganes auf der Burg Harrenhal. Um die Folter der Gefangenen zu beenden, war seiner der erste Name, den Arya dem gesichtslosen Assassinen Jaqen H'ghar mitteilte. Status: tot.
  • Tywin Lannister – er ist ein Lannister: Als Patriarch der Lannister Familie war Tywin an vielen Schandtaten der Mitglieder seiner Familie beteiligt. Er selbst überwachte die Folterungen auf Harrenhal. Arya diente ihm seiner Zeit als Mundschenk. Wie wir wissen hat sich Tywin inzwischen erledigt. Status: tot.
  • Waif – weil sie von ihr gejagt wurde. Im Hause von Weiß und Schwarz war sie ihre Ausbilderin und ärgste Konkurrentin. Arya rächte sich mit ihrem Tod. Status: tot.
  • Rorge – weil Rorge Arya in Harrenhalt vergewaltigen wollte. Nachdem Angriff Rorges auf Sandor Clegane und Arya wurde die Chance genutzt, den Namen von der Todesliste zu streichen.
  • Walder Frey – weil er das Komplott gegen Robb und Catelyn Stark in die Wege geleitet hat: Der alte Walder Frey kreuzte erst kürzlich in Staffel 6 wieder unseren Weg und zu seinem Verderben den von Arya. Status: tot.

Diese Charaktere auf Aryas Liste sind noch am Leben:

  • Cersei Lannister – Aryas Vater Ned, Lady, alle anderen Starks, die getötet wurden: Auch am Ende von “Game of Thrones” Staffel 6 ist Cersei noch am Leben. Mal sehen, wann Arya diese von ihrer Liste streichen kann. Status: am Leben.

  • Chiswyck – weil dieser sie gefangen nahm und sich darüber lustig machte, dass Polliver ihr Nadel weggenommen hat. Er folterte auf Harrenhal die Gefangenen. Was aus ihm geworden ist, wissen wir nicht. Status: unbekannt.
  • Dunsen – weil er sie gefangen genommen hat und wegen Gendrys Helm: Dunsen gehörte ebenfalls zu den Männern von Ser Gregor Clegane. Er folterte auf Harrenhal die Gefangenen. Was aus ihm wurde, ist uns nicht bekannt. Status: unbekannt.
  • Der Berg/Ser Gregor Clegane – weil er sie gefangen genommen hat, weil er der Hauptgrund für die Folter war: Ser Gregor Clegane konnten wir im Kampf gegen Oberin Martell auf der Hochzeit von Joffrey und Margaery sterben sehen. Allerdings ist er uns nun in Staffel 6 der Serie erneut über den Weg gelaufen, jedoch als gern gesehenes Mittel der Wiederauferstehung durch magische Kräfte. Status: am Leben unter Vorbehalt.
  • Ser Ilyn Paine – weil er ihren Vater Ned Stark enthauptet hat: Der königliche Henker hatte ganz klar seine Hand im Spiel, als Aryas Vater geköpft wurde. Natürlich wird er der Stark-Tochter dafür büßen. Er steht auf Aryas Liste. Status: am Leben.

  • Raff the Sweetling – weil er sie gefangen genommen hat, weil er Lommy Greenhands getötet hat: Er gehörte zu den Männern des Bergs auf Harrenhal. Wir wissen nichts über sein weiteres Schicksal. Status: unbekannt.
  • Der Bluthund/Sandor Clegane – wegen Mycah, wegen der Behandlung, die sie durch ihn in den Flusslanden erfahren hat, außerdem hat er weder ihrer Mutter noch ihrem Bruder auf der Roten Hochzeit geholfen: Arya hat Sandor Clegane in dem Glauben, er würde sterben, schwer verwundet durch Brienne von Tarth zurückgelassen. Allerdings ist Sandor nicht gestorben, sondern lebendig. Ob sie jedoch ihren Groll nach der langem gemeinsamen Reise hinter sich gelassen hat, ist nicht klar. Status: am Leben.
  • Weese – weil er sie in Harrenhal schlecht behandelt hat: Auch Weese war einer der Folterknechte des Bergs auf Harrenhal. Allerdings wissen wir nicht, was aus ihm geworden ist. Status: unbekannt.
  • Melisandre „Die rote Frau“ – weil sie Aryas Freund Gendry mit sich nahm: Melisandre ist eine Priesterin des Herrn des Lichts. In Staffel 6 hat sie uns Jon Snow wieder zurückgebracht. Mit ihrem Zauber hat sie allerdings auch so Manchem das Leben genommen. Status: am Leben.
  • Beric Dondarrion – weil er Gendry an Melisandre verkauft hat. Ob Arya dennoch einen Groll gegen den Besitzer des roten Schwerts weiter ausübt, der den Tod bereits einige Male erleben durfte und immer wieder von Thoros zum Leben erweckt wurde, ist derzeit nicht bekannt. Status: am Leben.
  • Thoros von Myr – weil er Gendry an Melisandre verkauft hat. Der Priester von R’Hollor erweckte Beric Dondarrion bereits einige Mal zum Leben. Ob Arya ihn tot sehen will, wird sich zeigen. Status: am Leben.

Noch sind also einige Namen auf der Todesliste wegzustreichen. Ob es in den verbliebenen Folgen alle Kandidaten treffen wird, erscheint unwahrscheinlich, schließlich hätte Arya so alle Hände voll zu tun. Hohe Chancen auf ein Wiedersehen gibt es vor allem bei Melisandre, Beric, Thoros von Myr und Sandor Clegane. Laut Prophezeiung ist es zudem nicht Arya, die Cersei Lannister ins Jenseits befordert, sondern ihr jüngerer Bruder. Die Gesichtswandlerfähigkeit könnte Ariya in diesem Fall jedoch ausspielen, um ihre Todesliste abzuarbeiten. Natürlich ist die Liste zudem noch nicht abgeschlossen, es können also durchaus neue Namen auf der Liste dazukommen.

Quiz wird geladen
Zu welchem Game of Thrones-Haus gehörst du? (Quiz)
In welchem Klima fühlst du ich am wohlsten?

Zu welchem adeligen Haus in der Welt von Game of Thrones gehört ihr? Stark, Baratheon, Lannister oder doch Targaryen? Mit diesem ausführlichen Quiz-Test könnt ihr es herausfinden.

Hat dir "Game of Thrones: Wer steht auf Aryas Todesliste?" von Martin Maciej gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Twitter oder Google+ folgen.

Weitere Themen: Madeleine Fairley, Peter Dinklage, Nikolaj Coster-Waldau, LENA HEADEY, Sean Bean

Neue Artikel von GIGA FILM