Hol Dir jetzt die neue kino.de App     Deutschland geht ins kino.de

GBA4iOS: Game Boy Emulator auf iPhone und iPad installieren – ohne Jailbreak

Ben Miller
39

Mit einem kleinen Trick lässt sich ein vollwertiger Game Boy Advance Emulator auf iPhone, iPod touch und iPad installieren. Ein Jailbreak wird nicht benötigt. Auch den App Store kann man links liegen lassen.

Game Boy Emulator auf dem iPhone installieren – Video-Anleitung:

In Apples App Store sind Applikationen, die Code emulieren nicht erlaubt. Zwar schmuggeln sich immer wieder Emulatoren in Form von versteckten Funktionen auf Apples Vertriebsplattform. Jedoch dauert es meist nicht lange, bis Apple davon Wind bekommt und die jeweilige App des Platzes verweist.

Dementsprechend kurz ist dann auch meist die Freude, denn ist so ein geschmuggelter Emulator aus dem App Store verbannt, bekommt man natürlich auch keine Updates mehr und kann man ihn auch nicht mehr installieren.

Der Klang von Big N: Die 50 legendärsten Melodien von Nintendo-Spielen GIGA Bilderstrecke Der Klang von Big N: Die 50 legendärsten Melodien von Nintendo-Spielen

Warum gibt es keine Emulatoren im App Store?

Dass sich im App Store keine Emulatoren finden, hat zwei Gründe. Erstens erlaubt Apple keine Apps, die Code emulieren. Das hat auch sicherheitstechnische Gründe. Zweitens werden viele Emulatoren quelloffen, also unter Open-Source-Lizenzen, veröffentlicht. So eine Lizenz ist inkompatibel mit der Lizenz des App Stores. Daher gibt auch es auch immer wieder ein Gerangel um die iOS-Version des VLC-Players, der ebenfalls unter so einer Lizenz veröffentlicht und entwickelt wird.

Wie installiert man dennoch Emulatoren auf einem iOS-Gerät?

Wie bereits erwähnt, schaffen es Entwickler immer wieder – in letzter Zeit aber eher selten – Konsolen-Emulatoren in ihren Apps zu verstecken und trotzdem durch den Prüfprozess des App Stores zu kommen. Sobald Apple aber so eine App entdeckt, wird sie aus dem App Store verbannt. Das macht Apple nicht aus Lust und Laune, sondern weil es für Apple durchaus negative (oben erwähnte) Konsequenzen haben kann.

Möchte man also einen Emulator auf einem iPhone oder iPad (zukünftig auch Apple TV 4) installieren, muss man sich außerhalb des App Stores umschauen. Ja, man kann auch Apps außerhalb des App Stores installieren, sofern man einen Entwickler-Account besitzt und sich ein wenig mit Apples Entwicklungsumgebung Xcode auskennt. Außerhalb des App Stores gibt es natürlich keinen Prüfprozess für Apps, daher muss man schon sehr aufpassen, was man installiert. Man kann sich durchaus üble Schadsoftware einfangen, wenn man einfach irgendeine App aus dunkelgrauen Quellen installiert.

Eine empfehlenswerte Methode, da einfach, verlässlich und einigermaßen sicher, ist die Installation über das Entwicklerportal builds.io. Auf diesem Portal können Entwickler ihre Apps zur direkten Installation bereitstellen, wenn diese Apps beispielsweise auf Open-Source-Code basieren und im App Store nicht untergebracht werden können. Ein Jailbreak wird hierfür nicht benötigt.

Installation eines Emulators über builds.io:

builds.io verlangt umgerechnet rund 9 Euro pro iOS-Gerät, das auf dem Portal registriert wird. Für diese Gebühr erhält man Support, Updates und kann sich einigermaßen sicher sein, dass diese Investition auch mehrere iOS-Versionen zur Verfügung steht.

  1. Man erstellt sich ein Benutzerkonto auf builds.io.
  2. Anschließend registriert man sein iOS-Gerät. Bezahlt wird über Paypal.
  3. Schlussendlich muss man sich nur noch die gewünschte App auswählen und auf Install tippen – in unserem Fall ein Game-Boy-Advance-Emulator.
  4. Die App erscheint jetzt auf dem Homescreen und kann direkt verwendet werden.
  5. Das wars auch schon.

Registrierung:

Installation:

ROM-Installation

GBA4iOS hat einen ROM-Downloader direkt integriert. ROM-Dateien können aber auch per Dropbox, über die iTunes-Dateifreigabe und die “Öffnen mit”-Funktion von iOS in die App geladen werden.

Nachdem die ROM-Datei in die App geladen wurde, muss man diese in GBA4iOS nur noch anklicken um sie zu starten. Wer will kann auch zwischen zwei Controller-Designs in den Einstellungen der App wechseln.

Die neueste Version von GBA4iOS unterstützt sogar Gamecontroller mit Apples MFI-Siegel (Made for iPhone).

Zu guter letzt lässt sich das Layout und Design der Steuerung den eigenen Wünschen anpassen. Beispielsweise kann man Controller-Skins per iTunes Dateifreigabe in die App laden.

Neue Artikel von GIGA APPLE

GIGA Marktplatz