Wordpress Admin-Login für Website mit URL: Hier findet ihr es

Selim Baykara
1

Mit dem WordPress-Login erreicht ihr das Backend, also den Administrator-Bereich eures WordPress-Blogs oder eurer WordPress-Webseite. In der Regel gelangt ihr per Direkt-Link zum Admin-Bereich der Webseite – ist das nicht der Fall findet ihr es über wp-login.php. Wir zeigen euch im Ratgeber, wie ihr den Admin-Login erreicht

363
Mit WebSite X5 13 Webseiten erstellen

WordPress ist eines der bekanntesten und beliebtestenTools, um Webseiten zu erstellen und zu verwalten und sowohl für Nutzer als auch Admins einfach zu bedienen. Administratoren erreichen das Backend in der Regel über das Widget Meta, das sich meist am rechten Rand der Webseite befindet – hier könnt ihr auch Einstellungen zu RSS-Feeds und Kommentaren vornehmen.

Wordpress Admin

  • Ganz oben auf der Liste solltet ihr die Funktion „Administration“ sehen. Bei manchen Blogs oder Seiten heißt das auch einfach „Anmelden“ (siehe Screenshot).
  • Klickt einmal darauf und ihr gelangt zum Login-Bildschirm.
  • Hier gebt ihr einfach eure Zugangsdaten ein – anschließend gelangt ihr direkt ins Backend.
  • Fall ihr noch nach Tipps für eure Webseite sucht, schaut hier vorbei: Eine eigene Webseite erstellen: Wie und wo?

Was ist WordPress? Und was sind die Vorteile des CMS?

15 kostenlose Wordpress-Themes: Best of 2014

WordPress-Admin-Login finden – Einfache Methode

Bei manchen Webseiten oder Blogs sind die Widgets ausgeblendet. Vielleicht habt ihr auch selbst das Meta-Widget deaktiviert und wisst jetzt nicht mehr, wie ihr ins Dashboard gelangt. Nicht verzweifeln: Es gibt noch eine andere Methode, um sich ins Backend einzuloggen und zwar mit der Login-URL wp-admin oder wp-login, die ihr per Tastatur in die Adresszeile eures Browsers eingebt. Hier die einzelnen Schritte, die ihr ausführen müsst:

  1. Ruft zunächst euren Internetbrowser auf.
  2. Gebt die Adresse eurer Webseite ein, z.B. http://mein-wordpress-blog.de, drückt aber noch nicht auf Enter.
  3. Gebt hinter der Adresse der Webseite die Buchstabenfolge /wp-admin ein.
  4. Mit dem obigen Beispiel sieht die vollständige Login-URL dann so aus: http://mein-wordpress-blog.de/wp-admin.
  5. Alternativ könnt ihr hinter der Adresse auch /wp-login.php eingeben.
  6. Das würde dann so aussehen: http://mein-wordpress-blog.de/wp-login.
  7. Anschließend bestätigt ihr eure Eingabe mit Enter und gelangt zum Login-Bildschirm.

Lest bei uns auch was ihr tun könnt, wenn ihr das WordPress Administrator Passwort vergessen habt. Ein grßer Vorteil von WordPress ist sicherlich seine Vielseitigkeit. Wenn ihr auf der Suche nach Software zur Bildbearbeitung seid, solltet ihr euch die folgenden Angebote mit den jeweils besten Preisen mal genauer anschauen:

Direkt bei WordPress.com einloggen

Möglicherweise hostet ihr den Blog nicht auf eurem eigenen Webspace, sondern betreibt ihn direkt bei wordpress.com. Auch in diesem Fall findet ihr das WordPress Admin-Login, wie oben beschrieben mit dem URL-Zusatz wp-login.

  1. Ruft eure Seite mit dem Browser auf.
  2. Die Adress-Struktur sieht hier ein wenig anderes aus: Hinter dem Namen der Seite steht noch das Anhängsel wordpress.com.
  3. Auf das obige Beispiel bezogen sieht das dann so aus: http://mein-wordpress-blog-wordpress.com.
  4. Um zum Login zu gelangen fügt ihr einfach wp-admin bzw. /wp-login.php hinter der Adresse ein und bestätigt mit Enter.

Ein letzter Tipp: Mit dem Kürzel wp-admin gelangt ihr am einfachsten zum WordPress Admin-Login. Um euch das Eintippen des Kürzels zu ersparen, könnt ihr aber auch einfach die fertige Login-Adresse (http://mein-wordpress-blog.de/wp-admin) bookmarken. Jedes Mal wenn ihr das Bookmark aufruft, gelangt ihr dann direkt zum Login-Bereich.

Weitere Themen: Ratgeber, WordPress

Neue Artikel von GIGA TECH