Apple TV - Alle Infos und Artikel

GIGA-Wertung:
Leser-Wertung:
352.0

Beschreibung

Das Apple TV ist Apples Set-Top-Box, mit der man iTunes und die iCloud auf den heimischen Fernseher bringt. Sie dient auch als AirPlay-Empfänger. Dadurch lassen sich Inhalte wie Apps, Spiele, Filme und Musik von iPhones, iPod touches, iPads und Macs kabellos per WLAN auf den Fernseher übertragen (siehe auch: Was ist Apple TV?).

Im März 2012 stellte Apple die aktuelle dritte Generation des Apple TV vor, die im Januar 2013 ein kleines Hardware-Update spendiert bekam. Nach mehr als zwei Jahren will Apple jetzt aber anscheinend ein neues Apple TV auf den Markt bringen. Mehr dazu hier:

Apple TV 4 – Alle Infos zum neuen Apple TV

Full HD mit Dolby Digital 5.1 Surround-Sound

Das Apple TV spielt Inhalte über HDMI in Full-HD-Auflösung aus und besitzt auch einen optischen Audioausgang. Zudem unterstützt es Dolby Digital 5.1 Surround-Sound.

Streaming: Netflix, Watchever, Youtube und Co.

Das Apple TV ist für das Streaming von Inhalten konzipiert. Inhalte auf das Apple TV synchronisieren und abspeichern ist nicht möglich.

Neben iTunes Filmen, Fernsehsendungen und Musik stehen auch zahlreiche Streaming-Anbieter wie beispielsweise Netflix, , MLB.TV, NBA, NFL, NHL, VEVO, DailyMotion, Youtube und Vimeo direkt auf dem Apple TV zur Verfügung.

Apple TV Streaming

Diese Liste erweitert Apple stetig. Einen App Store für das Apple TV gibt es leider noch nicht. Dementsprechend können Nutzer keine Apps selbstständig auf das Apple TV installieren.

Dafür lassen sich Filme, Serien, Musik, Fotos und sogar Apps von iPhones, iPod touches und iPads per AirPlay auf das Apple TV streamen bzw. spiegeln.

Mac- und Windows-Rechner mit installiertem iTunes können ebenfalls Inhalte auf das Apple TV übertragen.

AirPlay

AirPlay ist das Kernstück des Apple TV. Mit dieser Technologie können Nutzer von iOS-Geräten sehr einfach Inhalte kabellos auf das Apple TV übertragen. Mac-Nutzer können zudem einen Fernseher als kabellosen Zweitmonitor nutzen, wenn er mit Apple TV verbunden ist.

Apple TV AirPlay

Mittlerweile bieten einige Apps und Spiele für iPhone und iPad einen AirPlay-Modus an, mit dem sich ein sogenanntes Second-Screen-Erlebnis schaffen lässt. Bestes Beispiel hierfür ist Real Racing. Aktiviert man AirPlay und verbindet Real Racing mit dem Apple TV, können iPhones und iPads als Lenkräder verwendet werden, während die eigentlich Renn-Action auf dem Fernseher stattfindet. So wird das Apple TV auch zur Spielekonsole.

Betriebssystem und iCloud

Auf dem Apple TV kommt eine modifizierte Version von iOS zum Einsatz, die Apple in regelmäßigen Abständen aktualisiert und um weitere Funktionen und Streaming-Anbieter erweitert.

Apple TV iCloud Fotostream

Auch Apples iCloud ist ein Bestandteil des Apple TV. Über den iCloud Fotostream lassen sich Fotos, Videos und ganze Alben sehr einfach als Diashows auf dem Apple TV darstellen.

Außerdem stehen dank iCloud alle Filme und Serien auf dem Apple TV zur Verfügung, die man jemals im iTunes Store erworben hat.

Preis und Verfügbarkeit

Apple hat im März 2015 den Preis des Apple TV erneut gesenkt. Zur Einführung kostet Apples Set-Top-Box noch 109 Euro. Mittlerweile ist sie bereits , bietet aber mehr Funktionen denn je.

Fazit

Das ist eine kleine, multifunktionale Streaming-Box, die besonders Nutzern von iPhones, iPod touches, iPads und Macs sehr viele tolle Funktionen bietet.

Die Bedienung ist äußerst einfach und intuitiv, was besonders Nutzer anspricht, die noch nicht viel Erfahrung mit Internet-Streaming haben.

Die Liste der unterstützten Streaming-Anbieter kann sich mittlerweile auch sehen lassen.

Das wahre Killer-Feature des Apple TV ist aber AirPlay. Es ermöglicht fast alle Inhalte, die einem auf iPhone und iPad zur Verfügung stehen, auch auf dem großen Fernseher zu nutzen.

Steht beispielsweise der gewünschte Streaming-Anbieter noch nicht als eigenständige Apple-TV-App zur Verfügung, kann man ihn einfach über ein iPhone oder iPad auf dem Fernseher nutzen.

Vorteile:

  • Unterstützt zahlreiche Streaming-Anbieter
  • kompaktes Design
  • günstige Anschaffung
  • Intuitive Bedienung
  • AirPlay

 Nachteile:

  • Unterstützt keine externen Festplatten, Netzwerkspeicher
  • Kein App Store
  • Für außergewöhnliche Formate wie .mkv benötigt man zusätzliche Software von Drittanbietern
  • Nicht alle Funktionen mit Windows nutzbar
Händler:

Abstimmung wird geladen
Abstimmung: Umfrage zur Datensicherheit im Internet
Welchem Unternehmen vertraut ihr am ehesten eure Daten an?

Beschreibung von

Weitere Themen: Apple Watch Special Event 9. März 2015 – Liveblog

Test
  1. Apple TV & Film-Streaming: Watchever im Test

    Sebastian Trepesch 4
    Apple TV & Film-Streaming: Watchever im Test

    Wer über Apple TV Filme und Serien sehen möchte, für den stellte bisher der iTunes Store die erste Wahl dar. Mit Watchever gibt es seit kurzem eine Alternative – attraktiv im Preis. Wir haben das Video on Demand-Angebot auf Apple TV, iPad und Mac getestet.

Alle Artikel zu Apple TV
  1. Apple TV ausschalten, so gehts

    Sebastian Trepesch
    Apple TV ausschalten, so gehts

    Apple TV hat keinen Power-Button. Wer auf seinen Energieverbrauch achtet, möchte die Box nicht unnötig in Betrieb lassen. Aber wie schaltet man Apple TV aus? Tipps zum Thema:

  2. Apple TV 4: Halterungen kaufen (Überblick)

    Sven Kaulfuss 3
    Apple TV 4: Halterungen kaufen (Überblick)

    Passende Halterungen, um das aktuelle Apple TV 4 mit Touch-Fernbedienung an Wand oder TV zu montieren, waren bisher rar gesät. Mittlerweile gibt es sie jedoch zu kaufen. Ab circa 20 Euro geht’s los – ein kurzer Überblick.

  3. Top-Apps für Apple TV

    Sebastian Trepesch 5
    Top-Apps für Apple TV

    Ein Highlight des neuen Apple TV ist zweifelsohne die Unterstützung von Apps. Wie machen sich die Anwendungen auf dem Fernseher, welche sind zu empfehlen? Hier unsere Tipps.

GIGA Marktplatz
}); });