Video DownloadHelper für Chrome

Marvin Basse

Mit Video DownloadHelper für Chrome bekommt ihr die Chrome-Ausgabe des beliebten Firefox-Add-ons Video DownloadHelper, das euch den Download von Webvideos ermöglicht, wobei eine große Anzahl von Videoportalen unterstützt wird.

Nach der Installation von Video DownloadHelper für Chrome findet ihr neben der URL-Eingabezeile des Browsers ein kleines Symbol, das immer dann aufleuchtet, wenn sich im aktuellen Tab downloadbare Videos befinden. Auch die Anzahl der gefundenen Videos wird euch dabei angezeigt und wenn der aktuell aufgerufene Tabs keine Videos enthält, wird euch die Anzahl der in anderen Tabs gefunden Videos angezeigt, wobei das Video DownloadHelper-Symbol dann nicht aufleuchtet. Klickt ihr auf das leuchtende Symbol, werden euch die auf der aktuellen Seite gefundenen Videos übersichtlich aufgelistet und ihr könnt diese herunterladen.

Video DownloadHelper für Chrome.

Video DownloadHelper für Chrome: Einstellungen und Besonderheiten der Chrome-Version

Ebenfalls in der Auflistung gefundener Videos könnt ihr zu den Einstellungen des Video DownloadHelper für Chrome wechseln. Hier könnt ihr Aussehen und Verhalten des Add-ons festlegen, so beispielsweise das Verhalten des Treffersymbols bestimmen oder die Anzahl gleichzeitiger Downloads limitieren. Unter „Mehr…“ habt ihr außerdem die Möglichkeit, intelligente Dateinamen für die heruntergeladenen Videos zu bestimmen und schwarze Listen mit Webseiten anzulegen, deren downloadbare Videos euch dann nicht mehr angezeigt werden.

Zu beachten ist, dass in Video DownloadHelper für Chrome noch nicht sämtliche Features der Firefox-Version umgesetzt wurden. So könnt ihr beispielsweise noch kein Standard-Downloadverzeichnis festlegen, sondern müsst beim Download von Videos per Dateibrowser in das gewünschte Zielverzeichnis wechseln.

Hinweis: Eine Auflistung sämtlicher von Video DownloadHelper unterstützten Video-Sites findet ihr unter vorgenanntem Link beim Hersteller.

Zum Thema:

* gesponsorter Link