Wenn ihr auf eurem Android-Smartphone eure Galerie nicht öffnen könnt, liegt das unter Umständen an zu wenig Speicherplatz. Es gibt aber auch andere Ursachen. Wir zeigen, wie die Galerie wieder funktioniert.

Galerie öffnen

  1. Startet das Smartphone zunächst neu, und guckt, ob ihr die Galerie nun öffnen könnt.
  2. Öffnet ansonsten die Einstellungen > Apps (bei Samsung: Anwendungsmanager).
  3. Tippt dort auf die Galerie-App > Speicher und löscht den Cache.
Hier könnt ihr den Cache der Galerie leeren.
Hier könnt ihr den Cache der Galerie leeren.

Wenn ihr die Galerie immer noch nicht öffnen könnt, liegt das mitunter daran, dass nicht genügend Speicherplatz zur Verfügung steht. Ihr könnt dann erneut den Cache von anderen Apps löschen, um Speicherplatz freizugeben, oder ihr löscht Bilder und Videos manuell aus dem richtigen Ordner:

Hier findet ihr eure Bilder und Videos, die ihr mit der Kamera aufgenommen habt.
Hier findet ihr eure Bilder und Videos, die ihr mit der Kamera aufgenommen habt.
  1. Bilder und Videos, die ihr per Kamera aufgenommen habt, findet ihr im Verzeichnis: INTERNER SPEICHER\DCIM\Camera
  2. Ihr könnt dahin mit einem Dateimanager wie Solid Explorer navigieren.
Solid Explorer File Manager

Solid Explorer File Manager

Entwickler: NeatBytes

Verschiebt die Bilder auf SD-Karte oder löscht nicht mehr benötigte Bilder oder Videos direkt vor Ort.

Du willst keine News rund um Technik, Games und Popkultur mehr verpassen? Keine aktuellen Tests und Guides? Dann folge uns auf Facebook (GIGA Tech, GIGA Games) oder Twitter (GIGA Tech, GIGA Games).