Snapchat Locked: Account gesperrt – so kommt ihr wieder rein!

Robert Schanze 4

Wenn ihr bei Snapchat gegen die Nutzungsbedingungen verstoßt, wird früher oder später euer Snapchat-Account gesperrt (Snapchat Locked). Wir zeigen, wie ihr die Sperrung wieder aufheben könnt.

Inhalt:

Snapchat Locked: Der Account wurde gesperrt

Wenn euer Snapchat-Account gesperrt wurde, habt ihr in der Regel eine Nachricht darüber erhalten. Dort steht dann beispielsweise drin:

„Ups! Oh nein! Dein Account wurde wegen wiederholter Nutzung von Drittanbieter-Apps gesperrt.“

Falls nicht klar ist, warum ihr gesperrt worden seid, haben wir hier die häufigsten Gründe und Ursachen zusammengefasst. Unter www.snapchat.com/locked könnt ihr mehr darüber erfahren.

Auf dem Smartphone kann das Ganze wie folgt aussehen. Klickt dann auf den unten angezeigten Unlock-Button.

Account wieder entsperren *

Gründe für die Sperre

  1. Ihr habt eine Drittanbieter-App mit eurem Snapchat-Account genutzt.
    Eigentlich ist Snapchat mit der Funktion entstanden, dass sich Bilder und Videos nur eine begrenzte Zeit ansehen lassen und danach wieder gelöscht werden. Drittanbieter-Apps erlauben es auch unter anderem Videos und Bilder dauerhaft zu speichern. Allerdings kannst du so auch ganz leicht gegen die Nutzungsbedingungen verstoßen. Außerdem stellt der Zugriff über einen Drittanbieter auch meistens ein Sicherheitsrisiko dar.
    Entsperren: Falls ihr solche Apps nutzt, könnt ihr diese deinstallieren und danach versuchen, über die offizielle Snapchat-App auf euren Account zuzugreifen. Wer weiterhin Drittanbieter-Apps nutzt, kann seinen Account später unter Umständen nicht mehr entsperren.
  2. Zu viel Spam
    Wenn ihr Snapchat-Nutzern in kurzen Abständen sehr viele Nachrichten schickt und eure Empfänger dies als Spam melden, kann euer Konto ebenfalls gesperrt werden. Achtet also darauf wem ihr was schickt und ob derjenige solche Nachrichten überhaupt interessant findet.
  3. Zu viel Adden
    Auch wenn ihr in kurzer Zeit sehr viele neue Nutzer added, kann euer Account gesperrt werden. Das gilt besonders dann, wenn ihr eure Handynummer /  E-Mail-Adresse noch nicht bestätigt habt.
Bilderstrecke starten
9 Bilder
Snapchat Sprüche: 9 kurze Meldungen für jeden Anlass.

Account wieder entsperren

Ein Snapchat-Account kann auf 3 Arten gesperrt werden:

  • Vorläufig gesperrt: Euer Account wird nach Ablauf einer Frist wieder automatisch entsperrt.
  • Gesperrt: Euer Account ist gesperrt und ein Handeln ist nötig.
  • Dauerhaft gesperrt: Euer Account lässt sich in dem Fall nicht mehr entsperren.

Um euren Account zu entsperren, solltet ihr zunächst herausfinden, warum er gesperrt wurde:

  • Lest euch die Snapchat-Nutzungsbedingungen durch und prüft, ob ihr dagegen verstoßen habt.
  • Wenn euer Konto ohne Frist gesperrt wurde, könnt ihr über eine spezielle Unlock-Webseite euren Account wieder entsperren. Tut dies allerdings erst, nachdem ihr die Ursachen eurer Verstöße beseitigt habt. Dazu zählen Drittanbieter-Apps, Plug-ins und euer Verhalten innerhalb von Snapchat.

Jetzt starten
Snapchat-Profis aufgepasst: Welcher Spielheld verbirgt sich hinter diesen Filtern?

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA ANDROID

  • Google Pixel 4 XL: Preis, Release, technische Daten, Bilder

    Google Pixel 4 XL: Preis, Release, technische Daten, Bilder

    Zusammen mit dem Pixel 4 hat Google auch die größere XL-Version präsentiert. Das Pixel 4 XL verfügt wie erwartet über eine besonders gute Kamera, doch die Unterschiede zum Standardmodell halten sich erneut in Grenzen. GIGA stellt das Pixel 4 XL vor.
    Simon Stich 1
  • Google Pixel 4 vorgestellt: Das einzig wahre Android-Smartphone?

    Google Pixel 4 vorgestellt: Das einzig wahre Android-Smartphone?

    Android 10 ist bereits seit einiger Zeit verfügbar, jetzt hat Google mit dem Pixel 4 das passende Smartphone an den Start gebracht. GIGA hat sich einen ersten Eindruck von dem Referenz-Handy gemacht und verrät euch, was das Pixel 4 besonders gut macht und wo es Schwächen aufweist.
    Peter Hryciuk 1
* Werbung