Windows 10: Kontakte an Taskleiste anpinnen – so geht's

Robert Schanze

In Windows 10 könnt ihr Kontakte über die neue People-App an die Taskleiste anpinnen. Wir zeigen, wie das geht und wie ihr sie wieder von der Taskleiste trennt.

Windows 10: Startmenü anpassen – Anleitung.

Windows 10: Kontakte an Taskleiste anpinnen

  1. Klickt in der Taskleiste unten rechts auf das Symbol der People-App.

  2. Optional: Wechselt in den Reiter Apps und loggt euch dort in euren Skype- oder E-Mail-Account ein, damit diese Kontakte daraus ebenfalls angepinnt werden können.
  3. Im Reiter Kontakte werden euch Kontakte vorgeschlagen. Wenn ihr euren Kontakt nicht findet, klickt unten links auf den Button Weitere Kontakte (More contacts).
  4. Klickt nun auf den Kontakt. Windows 10 pinnt ihn automatisch an der Taskleiste an.

  5. Klickt auf das Kontakt-Logo in der Taskleiste, um die zugehörigen Infos zu öffnen. Ihr seht dann Folgendes:

  6. Euch werden die Apps angezeigt, die Infos des Kontakts beinhalten. Klickt eine Schaltfläche an, um hinterlegte Informationen wie E-Mail, Telefon etc. anzuzeigen.
  7. Über die zwei entgegen gesetzten Pfeilen oben links könnt ihr zurück zur Übersicht kommen, wo ihr eine konkrete App auswählt, welche Kontaktinfos enthält.

Übrigens: Über die drei Punkte oben rechts könnt ihr Kontaktinformationen editieren.

Kontakte von Taskleiste trennen

  1. Klickt mit der rechten Maustaste auf angepinnte Kontakte in der Taskleiste.
  2. Wählt den Eintrag Von Taskleiste trennen.

Ihr könnt die Funktion bereits jetzt als Windows-Insider testen, siehe: Windows 10: Insider-Builds abrufen. Bislang findet ihr die People-App standardmäßig in der Taskleiste des aktuellen Windows-10-Insider-Version Build 16188.rs_prerelease.170430-1928. Später wird sie wahrscheinlich per Update in Windows 10 integriert.

Was haltet ihr von der Namensänderung von Windows 9 auf Windows 10?

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA WINDOWS

  • FileZilla

    FileZilla

    Der FileZilla Download ist ein FTP-Client, der für Windows, Mac OS und Linux verfügbar ist. Das kostenlose FTP-Programm verwaltet beliebig viele FTP-Zugänge und kann abgebrochene Transfers fortsetzen.
    Matthias Großkämper 2
  • PuTTY Portable

    PuTTY Portable

    Der PuTTY Portable Download verschafft euch die portable Ausgabe des SSH– und Telnet-Clients PuTTY, welcher es euch ermöglicht, sichere und verschlüsselte Verbindungen zwischen zwei Rechnern herzustellen.
    Marvin Basse
* gesponsorter Link