Telegram: Profilbild einstellen und ändern

Martin Maciej

Mit dem Telegram Messenger schicken die russischen Entwickler, die auch hinter der sozialen Plattform VKontakte stehen, ihren Vertreter um die Gunst der WhatsApp-Abwanderer an. Für den Telegram Messenger soll dabei vor allem die Sicherheit sprechen. Für den individuellen Auftritt könnt ihr das Profilbild in Telegram ändern.

Telegram: Profilbild einstellen und ändern

Dieses wird anderen Benutzern angezeigt, sobald diese euch in der Kontaktliste finden und im Chat-Fenster dargestellt.

Zum Thema: Facebook Namen ändern - so geht’s

Telegram Messenger: Profilbild einstellen

Wollt ihr das Profilbild in Telegram einsetzen, öffnet ihr zunächst die App. Steuert nun in der oberen blauen Leiste die drei Punkte an, um das Menü zu öffnen. Ruft hier die „Settings“ auf, um zu den Einstellungen zu gelangen. Hier seht ihr euren gewählten Profilnamen sowie die für den Telegramm Account aktivierte Telefonnummer und könnt weitere Einstellungen vornehmen. Wollt ihr in Telegram das Profilbild ändern, klickt auf das anonyme Bild in der linken oberen Ecke neben eurem User-Namen. Nun kann man auswählen, ob das Profilbild mit der Smartphone-Kamera neu geschossen werden soll oder ob ein bereits bestehendes Bild für das Profil aus dem Smartphone-Speicher gewählt werden soll. Nach der Auswahl und dem Zurechtschneiden des Bilds kann die dieses per „Done“ als Profilbild in Telegram ausgewählt werden.

Bilderstrecke starten
4 Bilder
So löscht ihr euren Account bei Telegram.

So kann man in Telegram das Profilbild ändern

  1. App öffnen
  2. Drei Punkte rechts oben anklicken
  3. „Settings“
  4. Bild links neben User-Namen anwählen
  5. Bild vom Smartphone-Speicher auswählen oder Profilbild per Kamera schießen
  6. Profilbild zuschneiden
  7. „Done“ speichert die Auswahl

Ist das Telegram Profilfoto einmal gespeichert, erscheint dieses in der Kontaktliste der anderen Teilnehmer und wird eurem Gegenüber zudem bei bereits aktiven Chats angezeigt. Falls das Einstellen des Telegram Profilbilds auf dem iPhone nicht funktioniert, müsst ihr der App den Zugriff auf eure Bilder gestatten. Hierzu ruft man die iPhone Einstellungen auf und öffnet den Abschnitt Datenschutz. Sucht Telegram aus der Liste heraus und aktiviert die App an dieser Stelle.

Telegram
Entwickler: Telegram FZ-LLC
Preis: Kostenlos
Telegram Messenger
Entwickler: Telegram LLC
Preis: Kostenlos

Weitere Artikel zum Thema:

Große Umfrage zu WhatsApp, Messenger, Threema und Co.

Welchen Messenger nutzt ihr, welche Features sind euch wichtig und macht ihr euch über Datenschutz Gedanken? Nehmt an unserer Umfrage teil und erfahrt, wie andere das Thema Messenger sehen.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA ANDROID

  • FaceApp: Party-Gag oder Daten-GAU? 10 Fragen und Antworten

    FaceApp: Party-Gag oder Daten-GAU? 10 Fragen und Antworten

    FaceApp ist die Smartphone-App der Stunde. Wer sich derzeit in den sozialen Netzen bewegt, kommt an den Selfies kaum vorbei, die auf geradezu magische Weise gealterte Personen zeigen. Aber was hat es damit auf sich und warum steht FaceApp gerade im Zentrum der Kritik? GIGA gibt Antworten auf die wichtigsten Fragen.
    Frank Ritter 1
  • Ist das Xiaomi Mi 9 wasserdicht? Was ihr beachten solltet

    Ist das Xiaomi Mi 9 wasserdicht? Was ihr beachten solltet

    Viele Smartphones der Oberklasse setzen mittlerweile auf wasser- und staubgeschützte Gehäuse. Xiaomi hat sich diesem Trend lange verschlossen. GIGA klärt, ob das Xiaomi Mi 9 wasserdicht ist und was man bei der Verwendung beachten sollte.
    Robert Kägler
  • Zu schwach für 5G? Samsung Galaxy S10 geht in die Knie

    Zu schwach für 5G? Samsung Galaxy S10 geht in die Knie

    Ist das neue 5G-Netz einfach zu gut für aktuelle Handys mit entsprechendem Modul? Einer Journalistin in den USA ist aufgefallen, dass ihr Samsung Galaxy S10 5G bei schnellen Downloads überhitzt – und dann automatisch zu LTE wechselt. Samsung hat auf den Vorfall bereits reagiert.
    Simon Stich 1
* Werbung