Ältere Spiele wie Die Sims werden mit der Zeit oft unspielbar. Wir zeigen euch, wie ihr den ersten Sims-Teil trotzdem zum Laufen bekommt.

 
Die Sims 4
Facts 
Die Sims 4

Nichts hält für die Ewigkeit – ein Satz, der besonders Retro-Gamern, die auch gerne im Jahr 2022 alte Klassiker zocken wollen, Kopfschmerzen bereitet. Alle wahren Fans der originalen Sims-Spiele, die ein besseres Betriebssystem als Windows XP haben, kennen das Problem: Kaum ist das Spiel installiert und spielbereit, erscheint die Meldung, dass es sich nicht ausführen lässt. Fans gucken in die Röhre, gerade da EA Games wohl nicht bereit ist, der Fangemeinde mit Patches oder anderen Lösungen zu helfen. Doch fleißige Modder der Sims-Fangemeinde haben nun selber einen Patch rausgebracht. Wir zeigen euch, wie ihr damit Die Sims und seine Erweiterungspakte auf Windows 10 und besseren Systemen spielen könnt.

Lust auf Teenie-Drama? So sieht das entsprechende Erweiterungspaket zu Die Sims 4 aus.

Bilderstrecke starten(26 Bilder)
Die besten Mods für Die Sims 4 im Jahr 2020 installieren: Realistisches Gameplay, Haare, Kleidung und mehr

So könnt ihr Die Sims auf Windows 10 spielen

Zuerst installiert ihr Die Sims ganz normal auf eurem Rechner. Die Installation sollte ohne Probleme ablaufen. Es handelt sich hierbei also nicht um einen illegalen Download des Spiels. Das Problem ist bekannt: Wenn ihr auf die exe-Datei klickt, mit der das Spiel eigentlich starten sollte, erscheint die Fehlermeldung. Mitglieder der Sims-Fangemeinde haben hierbei neue Start-Dateien entworfen, mit denen Die Sims auch auf Windows 10 und besseren Systemen zum Laufen gebracht wird. Diesen Patch könnt ihr hier herunterladen. Der Download wird weder von GIGA noch vom Autor bereitgestellt. Im Test haben wir den Patch jedoch über einen längeren Zeitraum verwendet und trotz mehrfacher Untersuchung keine Probleme festgestellt. 

Der Download beinhaltet die neuen exe-Dateien für das Originalspiel und alle Erweiterungspakete. Ihr öffnet die heruntergeladene Datei und sucht dort den passenden Ordner für euer aktuellstes Sims-Spiel. In dem Ordner findet ihr die neue exe-Datei. Parallel dazu öffnet ihr den Installations-Ordner von Die Sims. Wenn ihr den Installations-Pfad nicht verändert habt, sollte er sich unter C:\Program Files (x86)\Maxis\Sims befinden. In diesem Ordner liegt ebenfalls eine exe-Datei. Die Datei aus diesem Ordner löscht ihr und schiebt dafür dann die passende exe-Datei aus dem Download in den Installations-Ordner. Die neue Datei ersetzt quasi die Funktionen der alten und erlaubt zusätzlich die Ausführung auf Windows 10 und neueren Betriebssystemen. Nun müsst ihr die exe-Datei nur noch starten und ihr könnt Die Sims spielen.

Auf dieses Problem stoßen Retro-Gamer öfter. Das könnt ihr tun, wenn euer Spiel nicht auf Windows 10 funktioniert:

Wichtig: Auf Installationsreihenfolge achten

Eigentlich Grundwissen für alle wahren Sims-Fans, aber trotzdem als Hinweis: Zum ersten Teil von Die Sims wurden neben dem Grundspiel noch sieben Erweiterungspakete rausgebracht. Auch wenn DLCs und Add-ons heutzutage zum Gaming-Alltag gehören, waren sie damals ein neues Konzept, welches noch relativ fehlerhaft sein konnte. Aus diesem Grund ist es enorm wichtig, die Erweiterungspakete in der Reihenfolge ihrer Veröffentlichung zu installieren.

Reihenfolge der Erweiterungspakete zu Die Sims

  1. Die Sims – Februar 2000
  2. Die Sims: Das volle Leben – August 2000
  3. Die Sims: Party ohne Ende – März 2001
  4. Die Sims: Hot Date – November 2001
  5. Die Sims: Urlaub total – März 2002
  6. Die Sims: Tierisch gut drauf – September 2002
  7. Die Sims: Megastar – März 2003 
  8. Die Sims: Hokus Pokus – November 2003

Wichtig ist, dass ihr nochmal die exe-Datei des aktuellsten Erweiterungspaketes austauscht, sobald es installiert ist. Wenn also Die Sims: Tierisch gut drauf euer aktuellstes Erweiterungspaket ist, müsst ihr die exe-Datei mit der aus dem Download austauschen. Falls ihr eines der Bundles Die Sims Deluxe, Die Sims Super Deluxe oder eine andere Deluxe-Version habt, könnt ihr gewisse Erweiterungspakete überspringen. Informiert euch hier auf der Hülle des Spiels oder in der Anleitung darüber, welche Erweiterungspakete eure Version beinhaltet. Ihr habt Lust auf noch mehr Die Sims? Wir sagen euch, wie ihr Die Sims online spielen könnt.

Ihr seid ultimative Sims-Fans? Testet euer Wissen in unserem Quiz!

Quiz: Wie gut kennst du Die Sims?

Du willst keine News rund um Technik, Games und Popkultur mehr verpassen? Keine aktuellen Tests und Guides? Dann folge uns auf Facebook oder Twitter.