Windows 10: Spiel startet nicht und zeigt Fehlermeldung wegen Securom und Safedisc – Was tun?

Robert Schanze 6

In Windows 10 funktionieren eine ganze Reihe an Spielen nicht mehr. Das gilt auch für Spiele, die den alten Kopierschutz Securom oder Safedisc nutzen. Bei einem Startversuch gibt es dann etwa die Fehlermeldung, dass die Datei Secdrv.sys nicht geladen werden konnte und man den Vorgang mit Administratorrechten wiederholen solle. Wir zeigen, was ihr tun könnt, um eure alten Spiele zu zocken.

Video: Probleme mit Windows 10? So kannst du sie beheben!

Windows 10 Problembehandlung.

Wenn ihr beim Start von alten Spielen eine Fehlermeldung bekommt wie , dass die Datei Secdrv.sys nicht geladen werden konnte, liegt das daran, weil diese alten Spiele den Kopierschutz Safedisc benutzen, den Windows 10 aber nicht mehr unterstützt. Auch Spiele mit dem Kopierschutz Securom funktionieren nicht. Im Microsoft-Forum klagen bereits viele Nutzer über das Problem.

Windows 10: Spiel startet nicht und zeigt Fehlermeldung wegen Securom und Safedisc – Was tun?

Kopierschutz-Techniken wie Securom oder Safedisc schreiben sich tief in das Betriebssystem ein, um prüfen zu können, ob ein Spiel auch original ist. Microsoft-Mitarbeiter Boris Schneider-Johne erzählte in einem Interview auf der Gamescom 2015, dass Windows 10 diese tiefe Integration beider Kopierschutz-Techniken aus Sicherheitsgründen aber nicht mehr erlaube. Das ist der Grund, warum alte Spiele unter Windows 10 nicht starten.

Zwar könnt ihr versuchen, das Spiel mit Administratorrechten zu starten oder sie im Kompatibilitätsmodus ausführen, allerdings scheint das alles nichts zu helfen. Ob Microsoft eine entsprechende Lösung anbieten wird ist unklar und unwahrscheinlich. Ihr habt daher derzeit 4 Möglichkeiten eure alten Spiele dennoch zu zocken:

  1. Schaut nach, ob das Spiel bei der digitalen Vertriebsplattform zu finden ist. Auf ihr werden alte Spiele-Klassiker nur ohne DRM-Kopierschutz angeboten. DRM steht für Digital Rights Management. Nachteil: Ihr müsst euer Spiel erneut kaufen.
  2. Schaut im Internet nach, ob die Spiele-Entwickler bereits einen NO-CD-Patch zur Verfügung gestellt haben. Unter Umständen startet euer altes Spiel dann damit.
  3. Führt ein Downgrade zurück auf Windows 7 oder 8 durch und zockt die alten Spiele dort.
  4. Richtet euch neben Windows 10 entweder Windows 7 oder Windows 8 ein, um dort die alten Spiele zu starten.

Windows 10 sucht nach auf dem PC nach illegalen Spielen – Deaktivieren?

Bilderstrecke starten
4 Bilder
Windows 10: So ändert ihr den Computernamen.

Windows 10: Welche Spiele funktionieren nicht mehr?

Eine Liste von Spielen, mit denen Nutzer unter Windows 10 Probleme haben, findet ihr im Artikel Windows 10: Diese Spiele funktionieren nicht – Kompatibilitäts-Liste. Des Weiteren sollen mitunter folgende Spiele von dem Kopierschutz-Problem betroffen sein:

  • Age of Empires 2
  • Age of Mythology
  • Anno
  • Diablo 2
  • Command & Conquer (Mehrere Titel)
  • Battlefield 1942
  • GTA 2 und 3
  • Gothic 2
  • (Heroes of) Might & Magic (Mehrere Titel)
  • Mass Effect
  • Max Payne
  • Medal of Honor
  • Myst 3
  • Need for Speed (Mehrere Titel)
  • Freelancer
  • Hitman (Mehrere Titel)
  • Resident Evil 3
  • Sim City (Mehrere Titel)
  • Soul Reaver 1 und 2
  • Stark Trek (Mehrere Titel)
  • Star Wars (Mehrere Titel)
  • The Sims (Mehrere Titel)
  • Tom-Clancy-Reihe (Mehrere Titel)
  • Warcraft 3
  • You don’t know Jack 2 und 3

Zudem zeigt diese Spieleliste, welche Spiele mit dem Kopierschutz Securom oder Safedisc kommen und unter Windows 10 demnach nicht mehr funktionieren werden. Allerdings ist diese nicht vollständig.

Was ihr zu Windows 10 wissen solltet:

Was haltet ihr von der Namensänderung von Windows 9 auf Windows 10?

Neue Artikel von GIGA SOFTWARE

* gesponsorter Link