Moviesjoy bietet euch kostenlose Filme und Serien im Stream an. Ob das wirklich legal ist, erfahrt ihr in unserem Artikel.

Auf der Website moviesjoy.to sind unzählige Filme und Serien zum Streamen verfügbar. Das Angebot reicht von kleinen Indie-Filmen über Blockbuster bis hin zu verschiedenen hochkarätigen Serien. All das bekommt ihr völlig umsonst. Die Seite erfordert kein Abonnement und keine Registrierung, anders als bei NetflixSky Ticket oder Amazon Prime Video. Das klingt schon ein bisschen zu schön um wahr zu sein. Ob die Benutzung von Moviesjoy legal ist, lest ihr hier.

Wenn ihr unsicher seid, welcher Streamer zu euch passt, könnte unser Video zum Großen Streaming-Check Abhilfe schaffen:

Moviesjoy ist illegal – das sind die Gründe

Moviesjoy verrät euch selbst natürlich nicht, dass das Nutzen ihrer Seite eine illegale Aktivität darstellt, aber wenn ihr genau hinseht, dann könnt ihr Hinweise darauf entdecken, dass ihr die Website lieber nicht nutzen solltet. Zum Beispiel bietet Moviesjoy Filme an, die eigentlich Eigenproduktionen bekannter Streaming-Dienste sind. Die Komödie „Chip und Chap: Die Ritter des Rechts“ kann man hier völlig kostenlos angucken, dabei ist der Film eine Disney+-Eigenproduktion und sollte nur dort zu sehen sein: Moviesjoy hat nicht die nötigen Lizenzen, den Film zu zeigen. Ähnlich verhält es sich mit den Serien, die Moviesjoy anbietet. „The Lincoln Lawyer“ ist zum Beispiel ein Netflix-Original und sollte auch nur dort zu finden sein!

Seht in unserer Bilderstrecke die 20 aktuell besten Filme auf Netflix:

Illegales Streamen auf Moviesjoy – das droht euch bei Benutzung

Das Streamen auf Moviesjoy ist also illegal. Früher war das illegale Streamen im Internet eine Art Grauzone und wurde rechtlich nicht belangt. Im Jahr 2017 hat sich das aber geändert. Mit einer Entscheidung des Europäischen Gerichtshofes wird die Urheberrechtsverletzung durch das illegale Streamen mit einer Geldstrafe von 150 Euro bestraft. Für jeden einzelnen gestreamten Inhalt können Schadensersatzforderungen anfallen. Bleibt also lieber bei den gängigen und legalen Streaming-Diensten. Wenn ihr da noch eine Entscheidungshilfe braucht, hilft euch bestimmt unser Artikel zum großen Streaming-Vergleich.

Du willst keine News rund um Technik, Games und Popkultur mehr verpassen? Keine aktuellen Tests und Guides? Dann folge uns auf Facebook (GIGA Tech, GIGA Games) oder Twitter (GIGA Tech, GIGA Games).