Wer ein günstiges Smartphone unter 100 Euro sucht, muss auf viele Features verzichten – bisher. Kaufland macht jetzt ein Knaller-Angebot und bietet ein Android-Handy zum Sparpreis an, das unter anderem ein scharfes Full-HD-Display und einen gigantischen 5.000-mAh-Akku besitzt. GIGA hat alle Informationen zusammengefasst. 

Es muss nicht immer teuer sein: Kaufland ermöglicht aktuell einen sehr günstigen Einstieg in die Smartphone-Welt. Für 89,99 Euro ist dort das Gigaset GS270 erhältlich, das in der Preisklasse unter 100 Euro eine exzellente Ausstattung bietet.

Gigaset GS270: Günstiges Android-Handy bei Kaufland

Die technischen Daten des Gigaset GS270 im Überblick:

  • 5,2-Zoll-Display, Full-HD (1.920 x 1.080 Pixel)
  • 1,5 GHz Octa-Core-Prozessor (MediaTek MTK67505)
  • 2 GB RAM
  • 16 GB Speicher (erweiterbar via microSD-Slot)
  • 13-MP-Hauptkamera
  • 8-MP-Frontkamera
  • 5.000-mAh-Akku
  • Dual-SIM
  • Fingerabdrucksensor
  • Android 7 (Update auf Android 8.1 verfügbar)

Insbesondere das Full-HD-Display findet man in dieser Preisklasse äußerst selten. Erwähnenswert ist außerdem der integrierte Fingerabdrucksensor auf der Rückseite und der große Akku mit einer Leistung von 5.000 mAh, der für eine lange Laufzeit sorgen sollte. Andere Android-Smartphones für unter 100 Euro können hier kaum mithalten. Auch der 1,5 GHz starke Achtkern-Prozessor und 2 GB RAM sind für unter 100 Euro sonst kaum zu finden. Ähnliches gilt für die Dual-SIM-Funktion.

Zum Marktstart lag der UVP des Gigaset GS270 bei 199 Euro. Käufer bei Kaufland zahlen mit 89,99 Euro also weniger als die Hälfte – außerdem markiert das Angebot den aktuellen Bestpreis. Bei Amazon ist das Android-Handy zum Beispiel mit 112,95 Euro etwas teurer, aber man spart sich den Weg zu Kaufland und erhält den bekannt-guten Amazon-Service.

Auch China-Handys bieten ein hervorragendes Preis-Leistungsverhältnis: 

Huawei, Xiaomi, OnePlus: Die besten China-Handys 2020

Gigaset GS270: Für wen lohnt sich das Android-Handy?

Das Gigaset GS270 lohnt sich für alle, die bislang noch ein klassisches Handy besitzen und so einen günstigen Einstieg in die Smartphone-Welt erhalten – etwa auch als Geschenk für den Opa oder die Tante. Aber auch als Zweitgerät für ausgedehnte Wochenend-Trips ist das Android-Handy denkbar, wenn man sein teures Smartphone nicht mitnehmen möchte. Hier spielt dann auch der große Akku seine Stärken aus.

Kaan Gürayer
Kaan Gürayer, GIGA-Experte für Smartphones, Tablets und Smartwatches.

Ist der Artikel hilfreich?