Bei HelloFresh könnt ihr euch wöchentlich Kochboxen mit Zutaten und Rezepten liefern lassen. Wer testen will, ob der Dienst den eigenen Geschmack trifft, stellt sich die Frage, ob es eine HelloFresh-Probierbox gibt.

 
Ratgeber
Facts 

Mit den Boxen von HelloFresh müsst ihr nicht mehr überlegen, was es zu essen gibt. Zudem entfällt der Gang in den Supermarkt. Ihr bekommt jede Woche neue Rezepte und die passenden Zutaten geliefert. Die Kosten für die Box richten sich nach der Anzahl der Portionen und Tagen, an denen ihr mit HelloFresh esssen wollt.

HelloFresh testen & sparen: So gehts

Eine Probierbox, mit der man den Dienst zunächst gratis testen kann, gibt es nicht. Es wird ein Abo benötigt, das ihr ab der ersten Lieferung bezahlen müsst. Anders als bei klassischen Abos bezahlt ihr aber nicht für einen längeren Zeitraum im Voraus. Stattdessen wird wöchentlich für jede Lieferung abgerechnet. Für Neukunden gibt es zwar keine Gratis-Box zum Testen. Um sich aber vom Dienst zu überzeugen, bekommt man auf die ersten Bestellungen einen Rabatt.

  • Aktuell kann man bis zu 100 Euro sparen, wenn man sich neu für HelloFresh anmeldet.
  • Die 100 Euro teilen sich auf die ersten vier Lieferungen auf. So spart ihr bei der ersten Box 35 Euro, bei der zweiten 25 Euro, bei der dritten 20 Euro und bei der vierten Box 10 Euro.
  • Wählt ihr für die erste Box 5 Mahlzeiten pro Person aus, spart ihr weitere 10 Euro.
  • Den Versand gibt es für die erste Box geschenkt.
  • Den Rabatt für die Probierboxen findet ihr hinter diesem Link.
  • Gebt eure E-Mail-Adresse ein und meldet euch für den Dienst an, um den Rabatt zu erhalten.
GIGA App-Tipp: Essen & Trinken Abonniere uns
auf YouTube

HelloFresh: Probierbox verschenken

Falls euch HelloFresh nicht schmeckt oder ihr doch lieber wieder selbst aussuchen wollt, was ihr kocht, könnt ihr HelloFresh nach der ersten Lieferung kündigen. Das Abo kann wöchentlich beendet werden. Alternativ kann man die Lieferungen auch vorübergehend pausieren.

Sucht ihr ein Geschenk für Freunde oder wollt Kollegen von dem Dienst überzeugen, könnt ihr daneben einen HelloFresh-Gutschein verschenken.

Der Gutschein lässt sich für eine Box einlösen. Ein Abo wird hierüber nicht abgeschlossen. Der Beschenkte kann den Dienst also testen und anschließend entscheiden, ob weitere Kochpakete geliefert werden sollen.

Umfrage: Refurbished oder Neuware?

Du willst keine News rund um Technik, Games und Popkultur mehr verpassen? Keine aktuellen Tests und Guides? Dann folge uns auf Facebook oder Twitter.