Mit einem Gutschein könnt ihr bei Bestellungen der HelloFresh-Kochboxen sparen. Vor allem für Neukunden gibt es immer wieder Aktionen, die sich lohnen. Aber auch Bestandskunden können bestimmte Gutscheine bei HelloFresh einlösen.

 
Ratgeber
Facts 

Nutzt ihr HelloFresh noch nicht, könnt ihr bis zu 100 Euro bei eurer Anmeldung sparen. Rabatt-Codes können nur von Neukunden eingelöst werden. Wer HelloFresh bereits nutzt, kann aber andere Gutscheine anwenden.

Bilderstrecke starten(33 Bilder)
Die 37 + 2 besten Weihnachtsfilme auf Netflix und Co.

HelloFresh: Gutschein einlösen & Rabatt abholen (Neukunden)

Nutzt ihr HelloFresh noch nicht, könnt ihr einen Rabatt-Code bei eurer ersten Bestellung einlösen. Entsprechende Codes findet ihr unter anderem direkt auf der Webseite des Anbieters sowie in den sozialen Kanälen von HelloFresh. Daneben gibt es Gutschein-Aktionen auch bei Partnern. So findet man zum Beispiel manchmal in Zeitschriften oder auf Webseiten und Apps Rabatt-Codes. Habt ihr einen Code, löst ihr ihn so ein:

  1. Meldet euch bei HelloFresh mit einem neuen Konto an.
  2. Stellt euer Menü zusammen und wählt dabei aus, wie viele Portionen ihr haben wollt.
  3. Den Gutschein muss man im Bestellverlauf einlösen. Ihr findet das entsprechende Feld bei der Auswahl der Bezahlmethode.
  4. Nach der Eingabe wird der Gutschein-Code angewandt und der Rabatt für eure Bestellung eingelöst.
GIGA App-Tipp: Essen & Trinken Abonniere uns
auf YouTube

Beachtet, dass ihr auch im Rahmen von Gutschein-Aktionen ein Abonnement bei HelloFresh startet. Ist das Guthaben aufgebraucht, fallen für eure nächsten Lieferungen Kosten an. Sie enden nicht automatisch. Kündigt rechtzeitig, wenn ihr nicht weiter aus den Boxen essen wollt.

HelloFresh: Gutschein einlösen (Bestandskunden)

Auch Bestandskunden können Gutscheine einlösen. Allerdings sind die gängigen Rabattcodes laut Anbieter „nur für Neukunden einlösbar, die ihre erste Bestellung aufgeben“. Es gibt aber Guthabenkarten, die man verschenken kann. Diese lassen sich mit einem entsprechenden Wert aufladen, der für mehrere Mahlzeiten reicht. Der HelloFresh-Gutschein lässt sich per E-Mail verschicken. Der Empfänger erhält einen entsprechenden Code. So wird er eingelöst:

  1. Öffnet die HelloFresh-Seite für Gutscheine.
  2. Stellt sicher, dass ihr mit eurem Konto eingeloggt seid. Alternativ könnt ihr ein neues Konto anlegen und das Guthaben dort aufladen.
  3. Gebt den Code in das dafür vorgesehene Feld ein.
  4. Euer HelloFresh-Konto wird aufgeladen und die folgenden Bestellungen werden vom Guthaben bezahlt.

Mit dem Geschenkgutschein schließt der Beschenkte kein Abo ab. Es fallen also keine zusätzlichen Kosten an, solange man sich nicht für eine Anmeldung für die wöchentlichen Lieferungen entscheidet.

Payback-Punkte in HelloFresh-Gutscheine umwandeln

Sammelt ihr Payback-Punkte, könnt ihr diese in HelloFresh-Guthaben umwandeln, um damit eure Kochboxen zu bezahlen. Geht dafür in den Prämienbereich bei Payback. Es stehen drei verschiedene Guthabenwerte zur Auswahl:

  • 50 € HelloFresh-Guthaben für 4.999 Payback-Punkte
  • 25 € HelloFresh-Guthaben für 2.4999 Payback-Punkte
  • 10 € HelloFresh-Guthaben für 999 Punkte.

So bekommt ihr einen Code für HelloFresh, den ihr wie oben angegeben auf der Gutscheinseite einlöst. Die HelloFresh-Gutscheine aus Payback-Punkten können sowohl von Neukunden als auch von bestehenden Kunden eingelöst werden.

Umfrage: Refurbished oder Neuware?

Du willst keine News rund um Technik, Games und Popkultur mehr verpassen? Keine aktuellen Tests und Guides? Dann folge uns auf Facebook oder Twitter.