Mit dem Update auf iOS 14 erhaltet ihr viele neue Funktionen und Sicherheitsverbesserungen. Wie ihr die neuste Version des Betriebssystems installiert, erklären wir hier auf GIGA. 

 

iOS 14

Facts 

iOS 14 bringt viele lang erwartete Funktionen wie die App-Mediathek und Apple Car Key auf das iPhone. Nutzt euer Gerät noch eine ältere Version des Betriebssystems, müsst ihr ein Update auf iOS 14 durchführen, um die neuen Funktionen zu nutzen. Wie das geht und worauf ihr dabei achten solltet, zeigen wir in diesem Artikel. 

Diese neuen Funktionen erwarten euch bei iOS 14: 

iOS aktualisieren: Darauf solltet ihr achten 

Bevor ihr das Update installiert, solltet ihr folgende Punkte überprüfen: 

  • Das Update kann nur auf neueren iPhones installiert werden, auf denen aktuell auch noch iOS 13 läuft. Das heißt iPhone 6s und neuer. Eine ausführliche Liste der kompatiblen Geräte haben wir in diesem Artikel für euch erstellt. 
  • Vor einem Systemupdate solltet ihr immer sicherstellen, dass ihr ein aktuelles Backup eurer Dateien besitzt. Habt ihr keine aktuelle Datenkopie, könnt ihr ein Backup über die iCloud erstellen oder das Abbild über iTunes abspeichern. 
  • Das Update ist circa 2,8 Gigabyte groß. Achtet darauf, dass ihr genügend Speicherplatz zur Verfügung habt, ansonsten wird die Installation nicht funktionieren. Wie ihr mehr Speicherplatz auf eurem iPhone schafft, haben wir in einem anderen Artikel bereits ausführlich beschrieben. 

iOS 14 installieren: Manuell in den Einstellungen 

Sobald ein neues Update verfügbar ist, weist euch euer Gerät mit einer Mitteilung und einer kleinen Eins neben der Einstellungen-App darauf hin. Das Update installiert ihr dann wie folgt: 

  1. Stellt sicher, dass das iPhone mit einem WLAN-Netzwerk und einer Stromquelle (oder min. 50 % Akku) verbunden ist. 
  2. Öffnet die „Einstellungen” und tippt auf „Allgemein”.
  3. Öffnet den Reiter „Softwareupdate” und klickt auf „Laden und installieren”.
  4. Wartet, bis die Dateien heruntergeladen wurden und tippt auf „Installieren”. 
  5. Gegebenenfalls müsst ihr die neue Lizenzvereinbarung akzeptieren und die Installation anschließend mit eurem Code bestätigen. 

Mit diesem Brillen brauchen wir bald keine Smartphones mehr: 

iOS 14 installieren: Am PC über iTunes 

Ist euer WLAN-Netzwerk zu langsam oder kann der Updateserver keine Verbindung herstellen, könnt ihr das Update auch über einen PC durchführen: 

  1. Installiert die iTunes-App auf eurem PC und verbindet das iPhone mit einem originalen Ladekabel
  2. Öffnet iTunes und klickt auf das kleine iPhone-Symbol (Geräte) oben links. 
  3. Öffnet die „Übersicht” und wählt „Nach Updates suchen”. 
  4. Tippt auf „Laden und aktualisieren”.
  5. Gebt euren Code auf dem iPhone ein, wenn ihr danach gefragt werdet.

Automatische iOS-Updates aktivieren 

Um die Updates nicht jedes Mal manuell durchführen zu müssen, könnt ihr auch die automatischen Updates aktivieren. Somit wird euer Gerät immer auf dem neusten Stand gehalten. Die Updates werden dann meistens nachts installiert, wenn ihr das Gerät nicht nutzt. 

  1. Tippt auf „Einstellungen” und klickt auf „Allgemein”.
  2. Im Untermenü wählt ihr „Softwareupdate” aus.
  3. Wählt „Automatische Updates anpassen”. 

Wie gut kennt ihr euch mit Apple aus? 

Du willst keine News rund um Technik, Games und Popkultur mehr verpassen? Keine aktuellen Tests und Guides? Dann folge uns auf Facebook (GIGA Tech, GIGA Games) oder Twitter (GIGA Tech, GIGA Games).