Anzeige
Anzeige
Für Links auf dieser Seite erhält GIGA ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. GIGA
  2. Tech
  3. Apple
  4. iPhone 14: Tipps zur Auswahl der richtigen Hülle

iPhone 14: Tipps zur Auswahl der richtigen Hülle

© Unsplash / Thai Nguyen
Anzeige

Ihr sucht noch die perfekte Hülle für euer iPhone 14? Hier erfahrt ihr, welche Schutzhüllen es gibt und worauf ihr bei der Auswahl achten solltet.

Wer sich ein Premium-Smartphone wie das iPhone 14 zulegt, tut gut daran, sich auch eine passende Hülle zuzulegen. Denn wenn das Gerät infolge eines Sturzes Schaden nimmt, ist das besonders ärgerlich. Damit ihr schnell das richtige Case für euer Mobiltelefon findet, haben wir hier die wichtigsten Arten von Handyhüllen für euch zusammengetragen.

Anzeige

Ihr seid öfter mal sportlich unterwegs und wollt ein paar coole Moves mit eurem iPhone 14 festhalten? Im Video erfahrt ihr, wie sich der Action-Modus des Smartphones in der Praxis schlägt:

iPhone 14: Action Modus in der Praxis

Darauf solltet ihr bei Handy-Hüllen für das iPhone 14 achten

Das iPhone 14 verfügt zwar über ein Gehäuse, das sich durchaus wertig anfühlt, Materialien wie Glas und Metall sorgen jedoch dafür, dass das Gerät auch den achtsamsten Besitzern mal aus der Hand rutschen kann. Mit der passenden Hülle schützt ihr euer iPhone 14 folglich nicht nur vor möglichen Schäden. Wählt ihr ein Case mit einer griffigen Oberfläche, so verringert ihr zugleich das Risiko, dass euch das Smartphone überhaupt zu Boden stürzt. Darüber hinaus warten verschiedene Typen von Handyhüllen mit ganz unterschiedlichen Vor- und Nachteilen auf. 

Anzeige
TAURI (5 in 1) für iPhone 14 / Handyhülle mit Schutzfolie (2 Stück) + 2 Stück Kameraschutz
TAURI (5 in 1) für iPhone 14 / Handyhülle mit Schutzfolie (2 Stück) + 2 Stück Kameraschutz
Preis kann jetzt höher sein. Preis vom 13.06.2024 22:43 Uhr

Diese Typen von Hüllen gibt es für das iPhone 14

Damit ihr die perfekte Hülle für euer iPhone 14 findet, solltet ihr zunächst die verschiedenen Case-Arten kennenlernen, die der Markt zu bieten hat. Die meisten Handyhüllen lassen sich einer der folgenden drei Kategorien zuordnen:

  • Klassisches Case: Die zumeist günstigste und daher ebenso beliebteste Form der Schutzhüllen für eure Smartphones. Diese gibt es mitunter als sogenannte Soft-Cases aus Gummi oder Silikon. Andere Varianten bestehen aus festeren Materialien wie HolzMetall oder Kunststoff und sind in dieser Form ebenso als Hard-Cases bekannt. Doch der geringe Preis dieser Hüllen geht mit dem Nachteil einher, dass sie meist lediglich die Ränder und die Rückseite eures iPhone 14 schützen.
  • Flip-Case: Im Grunde handelt es sich hierbei um ein klassisches Case, an dem seitlich eine Abdeckung angebracht ist. Somit könnt ihr unterwegs auch das Display eures iPhone 14 vor Kratzern schützen, indem ihr die Hülle einfach zuklappt. Leider liegt das Smartphone mit dieser Hüllenart bei der Benutzung oftmals nicht sonderlich angenehm in der Hand, was sich beispielsweise beim Eintippen von Textnachrichten bemerkbar macht.
  • Outdoor-Hülle: Das ist der Handyschutz der Superlative, mit dem euer iPhone auch die härteren Stürze nicht zu fürchten braucht. Cases dieser Kategorie sind zumeist dicker und bieten einen verstärkten Kantenschutz. Auch ein integrierter Displayschutz oder ein spezielles Panzerglas sind häufig mit an Bord. Einziger Wermutstropfen dabei: Das Smartphone wird durch ein Outdoor-Case spürbar größer und unhandlicher.
Anzeige

Abgesehen von den genannten drei Typen gibt es auch noch einige Schutzhüllen, die mit speziellen Funktionen aufwarten. Wer sein iPhone 14 besonders intensiv nutzt, kann beispielsweise mit einer Akku-Hülle dafür sorgen, dass das Gerät abseits der Steckdose länger durchhält. Darüber hinaus gibt es auch einige Cases, die einen integrierten Ständer zum Aufstellen des Smartphones oder eine Abdeckung für die Kamera mitliefern. Für die Kameralinsen gibt es aber auch noch separate Schutzgläser.

Hat dir der Beitrag gefallen? Folge uns auf WhatsApp und Google News und verpasse keine Neuigkeit rund um Technik, Games und Entertainment.

Anzeige