Wenn euer iPhone Kopfhörer anzeigt, obwohl keine verbunden sind, wird der Ton nicht richtig über die Lautsprecher wiedergegeben. Wie ihr das Problem behebt, zeigen wir auf GIGA. 

Vor allem bei iPhones, die noch einen separaten Kopfhöreranschluss haben, kommt es gelegentlich vor, dass die Geräte angeschlossene Kopfhörer anzeigen, obwohl keine verbunden sind. Diese „Phantomkopfhörer“ können mehrere Ursachen haben – wir zeigen euch, wie ihr die gängigsten Fehlerquellen behebt. 

Mit den AirPods Pro wird der Kopfhöreranschluss überflüssig. Mehr dazu erfahrt ihr in diesem Video

Phantomkopfhörer: Die häufigsten Ursachen 

Wenn euer iPhone nicht vorhandene Kopfhörer anzeigt, kann das an Problemen bei dem Kopfhöreranschluss selbst oder an Bugs in der Software liegen. Wir haben euch die häufigsten Fehlerquellen und entsprechende Lösungen aufgelistet: 

  • Werft einen Blick in den Kopfhörer- und Lightning-Anschluss eures iPhones. Häufig sammeln sich hier Staub, Fasern und Krümel aus der Hosentasche und die Kontakte werden überbrückt. Entfernt sämtliche Verunreinigungen vorsichtig mit einem Zahnstocher. 
  • Überprüft, ob das Gerät einen Wasserschaden erlitten hat. Leuchtet hierfür mit einer Taschenlampe in die Buchsen. Seht ihr im Inneren einen roten Punkt, ist Wasser in den Port gelangt und hat die Kontakte beschädigt. 
  • Kleinere Softwarefehler können durch einen Neustart des iPhones behoben werden. Durch den Neustart wird der Cache des Gerätes geleert und fehlerhafte Einstellungen werden zurückgesetzt.
  • Verbindet statt kabelgebunden Kopfhörern zunächst kabellose und deaktiviert die Verbindung anschließend wieder. Die Änderung behebt Bugs mit den Ausgabegeräten möglicherweise wieder. 

Hilft keine der oben genannten Lösungen, könnt ihr das iPhone auf die Werkseinstellungen zurücksetzen, um somit sämtliche Softwareprobleme zu beheben. Erstellt vorher jedoch ein Back-up eures Geräts

Wie gut kennt ihr euch im Apple-Universum aus?

Quiz: Was weißt du über Apple?

Du willst keine News rund um Technik, Games und Popkultur mehr verpassen? Keine aktuellen Tests und Guides? Dann folge uns auf Facebook (GIGA Tech, GIGA Games) oder Twitter (GIGA Tech, GIGA Games).