Vergleich.org wirbt mit objektiven und unabhängigen Produkttests und Bewertungen, um damit Kunden bei Kaufentscheidungen zu unterstützen. Wie seriös die Plattform tatsächlich ist, prüfen wir hier auf GIGA. 

Das Internet bietet zahlreiche Portale, die Produkte und Dienstleistungen miteinander vergleichen. Viele Anbieter veröffentlichen jedoch nur zweifelhafte Tests und bewerben Partnerprodukte oder gesponserte Angebote. Wir haben uns Vergleich.org für euch angeschaut und zeigen euch in diesem Artikel, wie seriös das Vergleichsportal ist. 

Wir haben die größten Streaming-Anbieter für euch verglichen: 

Vergleich.org Angebot: Wie funktioniert die Plattform? 

Vergleich.org ist ein Vergleichsdienstleister, der Kaufratgeber für eine Vielzahl an Produkten anbietet. Hierfür werden Produkte, Dienstleistungen und Anbieter getestet, verglichen und kategorisiert (Preis-Leistungs-Sieger, Bestseller etc.). Beworben wird die Seite mit einem TÜV-Zertifikat als „Managementsystem für das Test- und Vergleichsverfahren“ und dem Slogan „Wir bewerten unabhängig & objektiv“ (Quelle: Website des Anbieters).

Vergleich.org veröffentlicht Kaufberatungen basierend auf drei verschiedenen Methoden:

  1. Produkttests im hauseigenen Labor und Fotostudio.
  2. Vergleiche und Analysen von Bewertungen verschiedener Plattformen.
  3. Ratgeber, Studien oder Anleitungen zu bestimmten Themengebieten. 

Seid ihr mit euren Internet-Geschwindigkeiten zufrieden? 

Der externe Inhalt kann nicht angezeigt werden.

Vergleich.org seriös? – TÜV-Siegel bestätigt Objektivität 

Seriöse Vergleichsportale sollten transparent machen, wie sie Produkte testen und bewerten, woher sie Informationen beziehen und wie sich die kostenlosen Dienstleistungen finanzieren. Diese Fragen beantwortet der Verlag auf der Website detailliert und offen: 

  • Testkriterien werden redaktionell geprüft und ausgewertet. 
  • Bewertungen anderer Plattformen werden verglichen und als Gesamtwertung zusammengefasst. 
  • Sämtliche Testprodukte werden selbst gekauft und die Plattform finanziert sich über Werbeeinnahmen und Affiliate-Links. 

Um einen hohen Qualitätsstandard sicherzustellen und die nötige Seriosität zu bieten, lässt sich das Unternehmen seit 2017 vom TÜV-Süd zertifizieren. Wir haben das Siegel beim TÜV überprüft und können das Unternehmen als Vergleichsportal empfehlen. 

Vergleich.org Produktauswahl: Geringe Auswahl verfälscht den Test 

Unser Kritikpunkt: Bei vielen Tests werden eine Vielzahl an Produkten verglichen und die Nutzer können somit das optimale Angebot wählen. Bei einigen Kategorien fällt die Auswahl der Produkte jedoch erstaunlich klein aus und die gelisteten Produkte spiegeln nicht die eigentliche Nachfrage in diesem Gebiet wider. Für uns bei GIGA zum Beispiel interessant – die Kategorie „High-End-Grafikkarten“. Obwohl der Test im Februar 2021 das letzte Mal aktualisiert wurde, fehlen aktuelle Modelle von NVIDIA und AMD (Stand März 2021). Im NVIDIA-Grafikkarten-Vergleich ist zum Zeitpunkt unseres Tests die Geforce GT 1030 als Vergleichssieger gelistet – ist aber auch das einzige Produkt im Vergleich. 

Prüft vor dem Kauf eines Produktes also selbst immer noch mal die Anbieter oder andere Vergleichsportale, um sicherzustellen, dass ihr keine möglichen Angebote überseht. 

Wie wichtig ist euch eure Datensicherheit und Privatsphäre im Netz? 

Online-Sicherheit und Privatsphäre: Wichtig oder nicht? (Umfrage)

Du willst keine News rund um Technik, Games und Popkultur mehr verpassen? Keine aktuellen Tests und Guides? Dann folge uns auf Facebook (GIGA Tech, GIGA Games) oder Twitter (GIGA Tech, GIGA Games).