Bei Opodo vergleicht und bucht ihr Flüge, Hotels und Pauschalreisen. Doch wie seriös ist die Plattform? Das zeigen wir euch hier auf GIGA. 

Opodo gehört zu den bekanntesten Online-Buchungsplattformen und wird seit mehr als 20 Jahren betrieben. Auf der Website können die Angebote verschiedener Fluggesellschaften verglichen werden und anschließend zum Beispiel in Kombination mit einem Hotel oder Mietwagen gebucht werden. 

So fahrt ihr sicher in den Urlaub: 

Opdodo-Angebot: Wie funktioniert die Plattform? 

Opodo selbst tritt nur als Vermittler zwischen den Reiseanbietern und den Kunden ein und die Verträge werden schlussendlich auch nur zwischen den Kunden und den Fluggesellschaften oder Hotels abgeschlossen. Probleme müsst ihr im Nachhinein also immer mit der Fluggesellschaft oder dem Reiseveranstalter selbst klären. 

Auf der Plattform könnt ihr euch zusätzlich über Reiseziele informieren, findet umfassende Hotelbewertungen und erhaltet Ratgeber rund um das Thema Reisen. Für 74,99 Euro im Jahr bietet Opodo ein Prime-Angebot. Prime-Kunden haben bis zu 50 Prozent Rabatt auf Unterkünfte und erhalten vergünstigte Flugangebote. 

In diesen Hotels will man doch sofort übernachten: 

Opodo Bewertungen: Überteuerte Angebote 

Basierend auf fast 64000 Erfahrungsberichten, bewertet die Vergleichsseite Erfahrungen.de Opodo mit 3,6 von 5 Sternen. Nicht so gut schneidet der Anbieter bei Trustpilot ab. Dort erhält die Buchungsplattform nur 2,5 von 5 Sternen. Hier halten die Bewertungen für „Hervorragend“ und „Ungenügend“ mit jeweils 38 Prozent die Waage. Die hohe Zahl der negativen Bewertungen bezieht sich meist auf Probleme mit dem Kundendienst und stammen vor allem aus den Jahren 2020 und 2021. Viele der dort angesprochenen Probleme beziehen sich auf einen unkooperativen und kundenunfreundlichen Umgang mit den Folgen der Corona-Pandemie

In der Kritik stand das Unternehmen in der Vergangenheit auch immer wieder wegen undurchsichtiger Preisgestaltung und überteuerten Angeboten. Stiftung Warentest warnt davor, dass die Angebote auf Opodo teilweise doppelt so teuer sind wie bei den Fluggesellschaften selbst. Auch Aufschläge für zusätzliches Gepäck oder Sitzplatzbuchen sind auf der Plattform deutlich höher als bei den Airlines selbst. 

Unser Fazit: Der Anbieter ist durchaus seriös, allerdings zahlt ihr für viele Angebote deutlich mehr Geld und die Lösung von Problemen gestaltet sich kompliziert und langwierig. 

Was haltet ihr vom Online-Shopping?

Was haltet ihr von Online-Shopping?

Du willst keine News rund um Technik, Games und Popkultur mehr verpassen? Keine aktuellen Tests und Guides? Dann folge uns auf Facebook oder Twitter.