Um wichtige Inhalte aus einem Online-Termin festzuhalten, gibt es die Möglichkeit, ein Meeting bei Zoom aufzuzeichnen. Dafür benötigt man keine umständliche oder teure Video-Software, sondern kann direkt auf die eingebaute Funktion zugreifen.

 
Zoom Cloud Meetings
Facts 

GIGA erklärt, wie sich ein Video-Meeting in Zoom aufnehmen lässt. Achtung: Genauso wie Telefon-Aufnahmen dürft ihr auch Zoom-Meeting nicht ohne Erlaubnis der Teilnehmer als Video speichern. Eine Aufzeichnung ist ein Eingriff in die Persönlichkeitssphäre der Meeting-Teilnehmer. Das heimliche Aufnehmen kann strafrechtlich belangt werden. Wollt ihr ein Online-Meeting als Video speichern, benötigt ihr also das Einverständnis aller Teilnehmer. Das gilt auch für Aufnahmen, die im privaten Rahmen verwendet werden sollen.

Zoom: Meeting aufzeichen – so gehts kostenlos

Seid ihr der Ausrichter der Online-Konferenz, lässt sich das Meeting sehr einfach aufnehmen:

  • Im unteren Bildschirmbereich findet ihr hierfür den runden Button „Aufzeichnen“.
  • Wer einen kostenpflichtigen Zoom-Account hat, kann Aufnahmen direkt online in der Cloud speichern.
  • Läuft eine Aufnahme, sieht man links oben die Beschriftung „Aufzeichnung läuft“. Die Anzeige ist für alle Meeting-Teilnehmer sichtbar. Eine heimliche Aufnahme ist also nicht möglich.
  • Neben dem Schriftzug finden sich Buttons, mit denen sich die Aufnahme pausieren oder komplett stoppen lässt.
  • Nach Meeting-Schluss wird die Aufnahme konvertiert und ist anschließend als Video-Datei im MP4-Format im Zoom-Verzeichnis zu finden. Der Ordner wird automatisch geöffnet, sobald der Termin verlassen wird.

Meeting aufzeichnen als Teilnehmer

Eine Aufzeichnung kann nicht nur durch den Meeting-Initiator, sondern alle Beteiligten gestartet und verwaltet werden. Voraussetzung ist aber, dass der Moderator die Aufnahme-Funktion freigibt. Dies geschieht über die „Mehr“-Option neben den einzelnen Teilnehmernamen. Einmal ausgewählt, wird der Meeting-Teilnehmer darüber informiert. Wird eine Aufnahme gestartet, sieht man den roten Record-Button neben dem entsprechenden Namen in der Teilnehmerliste. Die Berechtigung kann durch den Moderator jederzeit wieder entzogen werden.

Zoom Meetings – Der Video-Service im Vorstellungvideo

Funktioniert die Aufnahme nicht oder fehlen gewünschte Funktionen, kann auch jedes andere beliebige Bildschirmaufnahme-Programm für Zoom-Meetings genutzt werden. So ist auch eine Aufnahme ohne Benachrichtigung möglich. Beachtet aber die eingangs erwähnten Persönlichkeitsrechte, die eine heimliche Aufnahme untersagen.

WhatsApp: Kennt ihr die Bedeutung dieser Emojis?

Du willst keine News rund um Technik, Games und Popkultur mehr verpassen? Keine aktuellen Tests und Guides? Dann folge uns auf Facebook oder Twitter.