Wie ihr kostenlos MP4-Videos schneidet, zeigen wir euch hier auf GIGA. Wir empfehlen dafür das kostenlose Tool „Avidemux“. Es speichert das geschnittene Video sogar ohne Qualitätsverlust ab.

 

VLC Media Player

Facts 

Das Videoformat „MP4“ ist ein Container für verschiedene Arten von Videodateien. Mit dem kostenlosen Tool „Avidemux“ könnt ihr schnell bestimmte Abschnitte entfernen und das Ganze Video ohne erneute Komprimierung wieder abspeichern – also ohne Qualitätsverlust.

MP4 schneiden – mit „Avidemux“

Hier findet ihr „Avidemux“ zum Download.

Bilderstrecke starten(5 Bilder)
Eine DVD kopieren – legal mit dem VLC Mediaplayer

Schritt 1:

Bild: GIGA
Bild: GIGA

Öffnet das Tool „Avidemux“ und zieht eure MP4-Videodatei in die Arbeitsfläche des Programms.

Schritt 2:

Bild: GIGA
Bild: GIGA

Springt unten in der Abspielleiste zum Beginn des Abschnitts, den ihr entfernen möchtet. Klickt danach auf den Button „Startmarkierung setzen“. Mit den Pfeiltasten der Tastatur könnt ihr Frame-genau arbeiten. Unten zeigt auch „Avidemux“ an, ob ihr bei einem I-, P- oder B -Frame schneidet. Damit später keine Bildfehler auftauchen, solltet ihr optimalerweise bei einem I-Frame schneiden.

Schritt 3:

Bild: GIGA
Bild: GIGA

Springt nun an das Ende des Abschnitts, den ihr entfernen möchtet, und klickt auf den Button „Endmarkierung setzen“. Der zu entfernende Abschnitt ist nun mit einem blauen Rahmen markiert. Drückt die [Entf]-Taste auf der Tastatur, um ihn zu löschen. Wiederholt Schritt 2 und 3, bis ihr alle ungewollten Abschnitte aus eurem Video entfernt habt.

Schritt 4:

Stellt nun links am Rand Folgendes ein, damit euer Video beim Speichern nicht erneut kodiert wird:

Bild: GIGA
Bild: GIGA
  • Video-Codec: Copy
  • Audio-Codec: Copy
  • Ausgabeformat: MP4 Muxer

Klickt oben auf das Disketten-Symbol, um euer Video zu speichern. Der Speichervorgang sollte wenige Sekunden dauern.

Alternativen zum MP4 schneiden

Wer Überblendungs-Effekte und Filter anwenden möchte, nutzt stattdessen lieber Videoschnittprogramme wie „Shotcut“ (auch für Anfänger) oder „Kdenlive“ (auch für Profis). Außerdem können wir auch den „Windows Movie Maker“ empfehlen. Hier zeigen wir euch die besten Programme, um auch YouTube-Videos zu schneiden.

Kennt ihr noch ein besseres Tool, um schnell und einfach MP4-Videos zu schneiden? Dann schreibt es uns gerne in die Kommentare unterhalb dieser Anleitung.

Du willst keine News rund um Technik, Games und Popkultur mehr verpassen? Keine aktuellen Tests und Guides? Dann folge uns auf Facebook (GIGA Tech, GIGA Games) oder Twitter (GIGA Tech, GIGA Games).