Schallplatten digitalisieren mit Freeware: Anleitung

Martin Maciej

Wer seinen Dachboden ausmistet, findet von Zeit zu Zeit einige Schätze der Vergangenheit wieder. Stößt ihr hier auf einen Batzen alter Schallplatten, könnt ihr diese digitalisieren, um die Töne der Vergangenheit zurück in die Zukunft bringen.

Schallplatten digitalisieren mit Freeware: Anleitung

Zwar ist der Großteil der damaligen Songs inzwischen auch auf CD oder als Download-Fassung verfügbar, doch einige rare Hits haben es bis heute nicht mehr über die Schallplatte hinaus geschafft. Das Digitalisieren von Schallplatten empfiehlt sich auch, wenn man bereits gekaufte Lieder nicht noch einmal extra in einer moderneren Fassung bezahlen möchte.

Audacity Features.

Musik von Schallplatten digitalisieren

  • stereo-cinch-adapter
    Wollt ihr Schallplatten digitalisieren, benötigt ihr hierfür natürlich einen PC sowie einen aktuellen USB-Plattenspieler.
  • Diese besitzen in der Regel einen USB-Anschluss, über welchen ihr den Plattenspieler mit dem PC verbinden könnt.
  • In der Regel sollte das Gerät nach dem Anschluss automatisch erkannt werden.
  • Besitzt euer Plattenspieler einen eigenen Cinch-Ausgang, könnt ihr die Verbindung auch direkt mit einem zusätzlichen Adapter herstellen.
  • Ohne USB-Anschluss am Plattenspieler könnt ihr das Gerät über den Phono-Ausgang mit dem PC verbinden.
  • Hierzu sollte der Umweg über einen Verstärker gesucht werden.
  • Über den Cinch-Ausgang wird der Verstärker nun mit der Soundkarte verbunden und somit am PC angeschlossen.

Stereo-Cinch-Adapter bei Amazon *

Schallplatten digitalisieren und im MP3-Format speichern mit Freeware

Ist der LP-Player einmal mit dem PC verbunden, benötigt ihr nun die passende Software, um die Musik aufzunehmen und Schallplatte digitalisieren zu können.

  • Hierfür eignet sich das kostenlose Tool Audacity.
  • Den Audacity Download findet ihr in unserem Software-Bereich.
  • Nach dem Download und der Installation startet ihr das Programm.
  • Sucht im Abschnitt „Bearbeiten“ die Optionen „Einstellungen“ sowie „Audio E/A“, bzw. „Geräte“ und wählt das entsprechende Aufnahmegerät aus.
  • Unter „Kanäle“ setzt ihr die Einstellung „Stereo“.
  • Rechts oben aktivieret ihr noch „Line-In“.
  • Spielt nun die Schallplatte ab.
  • Über den allseits bekannten roten Aufnahmeknopf kann der Ton vom Plattenspieler nun auf dem PC abgespeichert werden.
  • Bei Einsatz eines Verstärkers muss gegebenenfalls noch die Tonspur nachreguliert werden.
  • Ist der gewünschte Titel beendet, klickt auf die „Stopp“-Taste.
  • Über „Datei“-„Exportieren“ könnt ihr nun die Musik von der Schallplatte auf der Festplatte als MP3, WAV, OGG oder in einem anderen gewünschten Format gespeichert werden.

An anderer Stelle zeigen wir euch, wie ihr eure VHS-Kassetten digitalisieren könnt. Sollte sich die Aufnahme nicht als MP3-Speicher lassen, lest hier weiter: Wo finde ich lame_enc.dll für Audacity?

Bildquelle: Kopfhörerbild von Shutterstock

Weitere Themen

Neue Artikel von GIGA SOFTWARE

  • SVG zu PNG: Rastergrafiken in Vektorgrafiken umwandeln – und andersrum

    SVG zu PNG: Rastergrafiken in Vektorgrafiken umwandeln – und andersrum

    Skalierbare Vektorgrafiken bieten sich gegenüber herkömmlichen Rastergrafiken für Logos, Illustrationen, Cliparts oder Karten an, da sie ohne Qualitätsverlust vergrößert und gedreht werden können. Wenn ihr jedoch eine SVG-Datei in einem normalen Grafikprogramm bearbeiten wollt, müsst ihr sie zunächst in ein anderes Bildformat wie PNG umwandeln.Auch andersrum könnt ihr ein erstelltes PNG in eine Vektorgrafik...
    Thomas Kolkmann
  • Microsoft Office 2019: Neuerungen im Überblick

    Microsoft Office 2019: Neuerungen im Überblick

    Office 2019 erscheint in der zweiten Jahreshälfte 2018, wie gewohnt wird es auch bei dieser Version einige neue Features geben. Wir geben euch einen Ausblick, welche Neuerungen euch bei Office 2019 erwarten.
    Selim Baykara
  • Bilder vektorisieren: So wandelt ihr Bitmap-Grafiken mit Inkscape um

    Bilder vektorisieren: So wandelt ihr Bitmap-Grafiken mit Inkscape um

    Um aus einer Bitmap-Grafik eine wirklich frei skalierbare Vektorgrafik zu machen, muss diese zwingend nachgezeichnet werden. Zum Glück bietet das freie Vektorgrafikprogramm Inkscape ein automatisches Werkzeug an, mit dem sich Bilder schnell und einfach vektorisieren lassen.
    Thomas Kolkmann
* gesponsorter Link