Chrome: Smooth Scrolling in Google Chrome aktivieren - So geht's

Selim Baykara

Der Internet-Browser Google Chrome bietet demnächst die Funktion Smooth-Scrolling für die Betriebssysteme Windows und Linux an. Dank des Features soll das Lesen von längeren Webseiten deutlich komfortabler werden, da der Bildlauf mit der Funktion jetzt deutlich flüssiger dargestellt wird.

Winload Google Chrome Zoom-Funktion Video.

Chrome: Smooth Scrolling - Flüssig scrollen in Google Chrome

Es ist ein Feature, das sich viele Nutzer des Internet-Browsers Google Chrome seit langem gewünscht haben: Die Rede ist natürlich vom sogenannten „Smooth-Scrolling“: Die Funktion erlaubt einen flüssigen Bildlauf beim Durchscrollen von Webseiten und war bislang standardmäßig nicht in Google Chrome enthalten. Das soll sich jetzt ändern: Google hat angekündigt, dass man ab demnächst Smooth-Scrolling in den Betriebssystemen Windows und Linux unterstützen wird.

Bilderstrecke starten(8 Bilder)
Google Chrome: 5 versteckte Browser-Features, die euch das Leben leichter machen

google-chrome-logo

Smooth Scrolling kommt in Chrome für Windows und Linux

Bei Nutzern des Chrome-Browsers war die Smooth-Scrolling-Funktion seit langem eines der am meisten gefragten Features. Bislang musste man sich kostenloser Tools wie SmoothScroll bedienen um in den Genuss des sanften und angenehmen Scroll-Effektes zu kommen. Manche Webseiten boten die Funktion auch serverseitig an, dabei konnte es allerdings immer wieder zu grafischen Unregelmäßigkeiten und Bugs kommen.

Aus diesem Grund will Google das Smooth-Scrolling jetzt standardmäßig in den Chrome-Browser für Windows und Linux implementieren. Die Funktion wird demnächst in der neuesten Chrome-Version 49 zur Verfügung stehen - Mac-User benötigen das Feature nicht, da Smooth-Scrolling dort schon seit geraumer Zeit unterstützt wird.

Chrome vs Firefox – Welcher Browser ist besser?*

So aktiviert ihr Smooth-Scrolling in Google Chrome

Wer bislang noch nicht Version 49 des Chrome-Browsers nutzt, kann das Feature dennoch bereits vor dem offiziellen Start nutzen. So geht’s

  1. Öffnet den Chrome-Browser.
  2. Gebt den Befehl chrome:/flags in die Adresszeile des Browsers ein um zu den experimentellen Features zu gelangen und bestätigt mit Enter.
  3. Scrollt nach unten, bis ihr zum Reiter Optimiertes Scrollen gelangt.
  4. Klickt hier auf den Link Aktivieren um die Funktion zu aktivieren.
  5. Startet anschließend den Browser neu.

Danach ist die Smooth-Scrolling-Funktion dauerhaft aktiviert. Wenn ihr das Feature doch nicht benötigt, könnt ihr es auf die gleiche Art und Weise auch wieder deaktivieren. Ob die Wahlmöglichkeit auch in Zukunft, d.h. nach dem offiziellen Launch, weiterhin besteht, ist derzeit noch nicht genau klar. Erwähnen sollte man auch noch, dass es auch mit optimiertem Bildlauf weiterhin Performance-Probleme geben kann, die die Darstellung negativ beeinflussen.

Allgemeine Tipps, wie ihr die Darstellung in Chrome verbessert, findet ihr daher in diesem Artikel: Wie Sie Google Chrome beschleunigen können.

Bildquellen: Screenshot/Google

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

* Werbung