Google Chrome: Profilverwaltung-Manager nach Update: Was ist das und wie kann man es entfernen?

Martin Maciej 3

Mit der neuesten Google Chrome-Version führt der Suchmaschinen- und Browserbetreiber mit dem Profilverwaltungssystem ein neues Feature ein. Den Profil-Manager erreicht ihr über das Kopf-Icon in der rechten oberen Ecke des Browsers aufrufen. Zudem äußert sich der Profil-Manager als kleines Kopfsymbol im Google Chrome-Logo in der Taskleiste.

Google Chrome: Profilverwaltung-Manager nach Update: Was ist das und wie kann man es entfernen?

Der Profil Manager erlaubt es, den Google Chrome-Browser mit verschiedenen Google-Profilen zu nutzen, um so seine Lesezeichen, Tabs, die Chronik und weitere Einstellungen im Browser synchron mit den Einstellungen auf dem Smartphone, Tablet etc. zu halten.

Bilderstrecke starten
8 Bilder
Browser-Virus entfernen: So geht es komplett und sicher.

Google Chrome Suchmaschinen Video.

Google Chrome: Kopf-Symbol in der rechten oberen Ecke – Was ist das?

chrome-symbol
Mit dem Google Chrome-Profil Manager können mehrere Nutzer ein und dieselbe Google Chrome-Installation nutzen und dabei auf ihre Daten zugreifen, ohne sich jedes Mal neu bei Google anmelden zu müssen. Über das Personen-Symbol könnt ihr einfach zwischen verschiedenen Nutzerprofilen im Browser hin und her wechseln. Zudem ermöglicht es das neue Feature, den privaten Inkognito-Modus in Google Chrome mit einem Klick zu starten.

Nutzt ihr Google Chrome alleine am PC, könnt ihr das neue Feature auch einfach wieder entfernen, um so die Menüleiste im Browser schlank zu halten und das Icon in der Taskleiste von dem weißen Icon zu befreien.

Google Chrome: Profil-Manager nach Update (Januar 2015) entfernen

Wollt ihr die Nutzerverwaltung in Chrome löschen, geht wie folgt vor:

  1. Öffnet den Chrome-Browser.
  2. Gebt in der Omnibox die Adresse „chrome://flags“ ein.
  3. Sucht hier nach dem Eintrag „Neues Profilverwaltungssystem deaktiveren“.
  4. Hier könnt ihr die Option „Deaktiviert“ wählen.
  5. Schließt alle offenen Instanzen von Google Chrome.
  6. Nach einem Neustart werden die Einstellungen übernommen.
  7. Google Chrome sollte nun nicht mehr das Kopfsymbol in der rechten oberen Ecke für das neue Profilverwaltungssystem anzeigen.

chrome-profilverwaltung

Falls das Feature bei euch noch nicht aktiv ist, ihr aber händeringend nach einer einfachen Möglichkeit für die Verwaltung mehrerer Nutzer im Google Chrome-Browser sucht, lest hier weiter: Google Chrome aktualisieren – Den Browser auf den neuesten Stand bringen. An anderer Stelle zeigen wir euch, wie man die Startseite in Google Chrome einrichten kann und wie ihr in Google Chrome Google als Suchmaschine benutzen könnt.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

Weitere Themen

Neue Artikel von GIGA SOFTWARE

  • Windows 10

    Windows 10

    Microsoft hat Windows 10 offiziell am 29. Juli 2015 veröffentlicht. Die Benutzeroberfläche ist eine Mischung aus Windows 8 und 7. Auch gibt es viele neue Funktionen, die durch halbjährliche Funktions-Updates regelmäßig erweitert werden. Hier findet ihr alle Informationen und Fakten zu Windows 10.
    Robert Schanze 6
  • ALDI Talk mit Eplus aufladen – so geht‘s

    ALDI Talk mit Eplus aufladen – so geht‘s

    Die ALDI-Talk-Karte ist die Prepaid-Karte des bekannten Supermarkts ALDI. ALDI bietet die Karte in Zusammenarbeit mit dem Mobilfunkanbieter Eplus an – deswegen könnt ihr ALDI Talk auch mit Eplus aufladen. Wir zeigen, wie das geht und beantworten zudem die Frage, ob das auch mit einer O2-Guthabenkarte funktioniert.
    Robert Schanze 2
* gesponsorter Link