Anzeige
Anzeige
Für Links auf dieser Seite erhält GIGA ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. GIGA
  2. Tech
  3. Apple
  4. PRAM- oder NVRAM-Reset in macOS durchführen – so geht's

PRAM- oder NVRAM-Reset in macOS durchführen – so geht's


Anzeige

Ein PRAM- oder NVRAM-Reset kann Probleme mit macOS beheben. Wir zeigen die richtige Tastenkombination und erklären den Unterschied zwischen PRAM und NVRAM.

So führt ihr einen PRAM- oder NVRAM-Reset durch

  1. Schaltet den Mac komplett aus. Ein Neustart genügt nicht.
  2. Schaltet den Mac ein und drückt sofort die Tasten cmd (⌘) , Wahltaste (alt), P und R.
  3. Wartet, bis ihr den Startton ein zweites Mal hört.
  4. Lasst erst dann die Tasten wieder los.
Anzeige

Hinweis: Auf Macs mit Apple T2-Chip, müsst ihr die Tasten loslassen, nachdem das Apple-Logo zum zweiten Mal angezeigt und wieder ausgeblendet wird. Falls ein Firmware-Passwort eingerichtet ist, funktioniert die Tastenkombination nicht oder die macOS-Wiederherstellung startet stattdessen. Ihr müsst dann erst das Firmware-Passwort zurücksetzen.
Anzeige

Falls ihr noch einen dritten Startton hört, macht das nichts. Wichtig ist, die Tasten nicht schon nach dem erstem Startton los zu lassen. Ein PRAM- oder NVRAM-Reset lohnt sich vor allem, wenn euch beim Mac-Start ein Fragezeichen angezeigt wird oder ihr von einem anderen Startvolumen bootet als gewöhnlich.

Was bringt ein PRAM- oder NVRAM-Reset? Wo liegen die Unterschiede?

  • Die Abkürzung PRAM steht für „Parameter Random-Access Memory“, also  (Begriff für ältere Mac-Modelle).
  • NVRAM steht für „Non-Volatile Random-Access Memory“, also „Nicht-flüchtiger Speicher“ (Begriff für Intel-basierte Modelle).
  • NVRAM ist ein Teil des Arbeitsspeichers, in denen Mac-Einstellungen gespeichert sind.
  • Auf diese Einstellungen kann der Mac gleich während des Starts zugreifen.
  • Im Gegensatz zum Arbeitsspeicher (RAM) bleiben die Einstellungen des PRAM oder NVRAM bei Stromausfall erhalten.
  • Bei Mac-Problemen kann ein PRAM- beziehungsweise NVRAM-Reset Probleme beheben.
Anzeige

Egal, welches Mac-Modell ihr habt, beide Speicherarten lassen sich mit mit der gleichen Tastenkombination zurücksetzen:

Bildquelle: Apple
Bildquelle: Apple

Was wird im NVRAM gespeichert?

  • Auswahl des Startvolumens
  • Informationen zum letzten Kernel-Fehler
  • Bildschirmauflösung
  • Audio-Lautstärke
  • Zeitzone

Quelle: Apple

Falls der Reset nicht hilft, fragt den Apple-Support oder euren Verkäufer. Sofern ihr noch mehr Tricks und Kniffe über den PRAM oder NVRAM wisst, schreibt es uns gerne in die Kommentare.

Hat dir der Beitrag gefallen? Folge uns auf WhatsApp und Google News und verpasse keine Neuigkeit rund um Technik, Games und Entertainment.

Anzeige