OpenOffice Vorlagen - Hier gibt es die besten OO-Templates

Martin Maciej

OpenOffice beziehungsweise Apache OpenOffice, wie die Gratis-Bürosuite inzwischen heißt, war von Anfang an ein ebenbürtiger Herausforderer von Microsoft Office. In Einzelheiten konnte die OpenSource-Software dem großen Konkurrenten aus Redmond aber von Beginn an nicht das Wasser reichen. Einer der Punkte aus der Mängelliste sind ganz sicher die OpenOffice Vorlagen, oder auch OpenOffice Templates, wie die Vorlagen im englischsprachigen Raum heißen.

Vorlagen für OpenOffice und Microsoft Office

Anders als bei Microsoft Office, das bereits mit einem bunten Strauß von Office-Vorlagen bzw. -Templates ab Installation aufwartet, musste man sich bei OpenOffice.org anfangs noch selber Vorlagen erstellen. Sun, unter deren Regie OpenOffice damals entwickelt wurde, hat daher schnell ein Vorlagen-Paket nachgeschoben. Das deutschsprachige Paket mit professionellen OpenOffice Templates von Sun ist auf einigen Download-Portalen noch immer zu haben. Eine aktuellere Version mit OpenOffice Vorlagen in deutscher Sprache findet man aber auf der deutschen Extensions-Seite von Apache OpenOffice. Hier gibt es den OpenOffice Vorlagen Download des kompletten Pakets. An der Tatsache, dass das Programm erstmal ohne Vorlagen installiert wird, hat sich aber nichts geändert.

Grundlage: Das OpenOffice Vorlagen Paket

Insgesamt 130 Vorlagen aus allen Bereichen, und damit eine gute Basis, lädt man mit der OpenOffice Template-Sammlung auf den Rechner. Zum Beispiel Vorlagen für Ordner-Beschriftungen oder Etiketten, Formulare für die Tabellenkalkulation Calc, Briefvorlagen und Vorlagen für ansprechende Präsentationen mit Impress. Mit etwas über drei MB handelt es sich bei den OpenOffice Vorlagen zwar nur um einen kleinen Download, aber wer sich nicht gleich das ganze Paket mit 130 Templates installieren möchte, sondern nur wirklich benötigte, kann auf der zu diesem Zweck eigens eingerichteten Extensions-Seite von Apache OpenOffice nach passenden OpenOffice Vorlagen suchen. Dies ist auch die erste Adresse, wenn im Paket kein passendes OpenOffice Template gefunden wird. Hier findet sich wirklich für jedes Problem die passende Vorlage, inklusive zahlreicher englischsprachiger Templates.

OpenOffice Vorlagen installieren

Um die Vorlagen nach dem Download des Pakets in OpenOffice verfügbar zu machen, müssen die Vorlagen mit dem Office-Programm selbst geöffnet werden. Welches Modul von OpenOffice man dafür nutzt, ist dabei egal. OpenOffice installiert immer alle Vorlagen auf einen Rutsch. Zuvor muss man allerdings den Lizenzvertrag akzeptieren. Die OpenOffice Vorlagen sind wie das Programm selbst OpenSource. Danach öffnet man eine Vorlage, indem man auf Datei-Neu-Vorlagen und Dokumente geht. Für eine Deinstallation der Vorlagen nutzt man den Extension Manager unter Extras.

OpenOffice Vorlagen selbst erstellen

Eine andere Möglichkeit OpenOffice Vorlagen zu nutzen besteht, wie eingangs schon angedeutet, darin, selber eine Vorlage zu erstellen. Das kann natürlich auch eine modifizierte Variante einer zuvor runtergeladenen OpenOffice Vorlage sein. Nachdem die Vorlage in einen zufriedenstellenden Zustand gebracht wurde, wird die Datei einfach als Vorlage gespeichert. In OpenOffice gibt es nämlich eigene Dateitypen für Vorlagen. Templates für OpenOffice Writer haben die Dateiendung OTT, Calc-Vorlagen erkennt man am angehängten OTS, Impress verwendet OTP und Draw OTG. Die Dateitypen sind ebenfalls Bestandteile des Open Document Formats. Wir haben auch ein Tutorial zu dem Thema wie man OpenOffice Writer Vorlagen selbst erstellen kann geschrieben. Und hier gibt es den OpenOffice Download selbst.

Zum Thema:

Microsoft Office oder eine kostenlose Alternative?

Microsoft Office war lange Zeit die unangefochtene Nummer Eins bei Büro-Software. Inzwischen gibt es aber zahlreiche Alternativen, die man sich kostenlos herunterladen kann. Was nutzt ihr lieber? Nehmt an unserer Umfrage teil und erfahrt, wie die anderen Leser abgestimmt haben!

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

Weitere Themen

Neue Artikel von GIGA SOFTWARE

  • FreeFileSync

    FreeFileSync

    Der FreeFileSync Download ist ein einfach zu bedienendes Tool zur Synchronisierung von Dateien und Ordnern zwischen verschiedenen Laufwerken und Rechnern.
    Marvin Basse
  • 8GadgetPack

    8GadgetPack

    Mit dem 8GadgetPack Download könnt ihr euch die von Windows Vista und 7 bekannten Widgets auf den Desktop von Windows 8 oder Windows 10 holen. Zusätzlich installiert das Programm eine Sidebar zur Verwaltung der Minianwendungen. 
    Marvin Basse
  • Thunderbird Portable

    Thunderbird Portable

    Der E-Mail-Client Mozilla Thunderbird als portable Version; perfekt zur Verwendung auf einem USB-Stick oder einem Rechner, auf dem man nicht über Administratorrechte verfügt.
    Marvin Basse
* Werbung