Viber auf dem PC nutzen

Marco Kratzenberg 2

Dass wir Viber gleichzeitig auf dem PC und dem Handy installieren können, hat große Vorteile. Das macht es schon fast mit Skype vergleichbar. Das Tippen auf einer Computertasttur ist deutlich bequemer und flüssiger. Wir verpassen keine Anrufe oder Chats, wenn wir im Büro sitzen. Und wir haben auch auf dem Computer all unsere Kontakta parat.

Wenn alles geklappt hat, kann es endlich losgehen. Man sieht bereits eine Liste der Kontakte, die man auch auf dem Handy sehen kann. Ein Headset vorausgesetzt (oder Mikrofon und Lautsprecher), kann man nun seine Kontakte anrufen. Egal ob sie Viber auf dem Handy, PC oder Mac benutzen. Und noch wichtiger, man kann angerufen werden. Dazu muss Viber auf dem PC allerdings im Hintergrund laufen.

Wenn dann ein Anruf kommt, kann es schon vorkommen, dass es doppelt bimmelt: Das Handy zeigt uns einen Anruf an und gleichzeitig meldet sich Viber auch auf dem Bildschirm. Nun kann man den Anruf hier oder da entgegennehmen. Für Viber macht das keinen Unterschied. Damit das auf dem PC klappt. Muss man natürlich in den vorherigen Schritten ein Headset angeschlossen haben. Eine vernünftige Testmöglichkeit, ob der Anschluss auch geklappt hat, gibt es leider nicht. So sollte man das vielleicht als erstes einmal mit einem Freund prüfen.

Videotelefonie ist bei Viber am PC auch möglich – allerdings nicht vom PC zum Handy. Nur zwischen zwei PC-Installationen funktioniert das wirklich. Aber immerhin hat man mit diesem Programm das Problem gelöst, wer denn bei einer schlechten Verbindung schuld ist. Wenn der PC am Netzwerkkabel hängt, ist es schon mal nicht das heimische WLAN.

Weiteres zum Thema:

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

Weitere Themen

Neue Artikel von GIGA SOFTWARE

  • Sind Downloads von GIGA.de sicher und legal?

    Sind Downloads von GIGA.de sicher und legal?

    Falls ihr euch die Frage stellt, ob die auf GIGA.de angebotenen Downloads sicher und legal sind, könnt ihr im folgenden Artikel nachlesen, weshalb dies zutrifft und ihr euch Dateien und Programme bei GIGA.de bedenkenlos herunterladen könnt.
    Marvin Basse
  • Lineage OS: Unterstützte Geräte, Download & Geschichte der Custom-ROM

    Lineage OS: Unterstützte Geräte, Download & Geschichte der Custom-ROM

    Mit dem Ende von CyanogenMod (CM) steigt ein neuer Stern am Custom-ROM-Himmel auf: Lineage OS heißt der direkte Nachfolger beziehungsweise Fork der einst beliebtesten alternativen Android-Distribution. Dabei setzt Lineage (deutsch: Abstammung), wie der Name schon erahnen lässt, genau dort an, wo CM aufgehört hat.
    Thomas Kolkmann
* gesponsorter Link