Wenn ihr einen gebrauchten PC oder Laptop kaufen wollt, solltet ihr ein paar Dinge beachten, um nicht über den Tisch gezogen zu werden.

 

Gaming-PC

Facts 

Das solltet ihr beim Gebraucht-Kauf von PC oder Laptop beachten

Im Internet solltet ihr auf jeden Fall nur von einem seriösen Händler kaufen – egal ob eBay, Amazon und Co. Schaut euch dazu einfach Erfahrungsberichte zum jeweiligen Händler an. Häufen sich die Beschwerden, gilt: lieber Hände weg!

Drauf solltet ihr beim Händler achten:

  • Hat der Händler überwiegend positive Nutzerbewertungen?
  • Bietet der Händler eventuell auch eine Garantie an?
  • Bietet der Händler einen Widerruf an?

Dabei solltet ihr beim Artikel achten:

  • Achtet auf die Beschreibung des Artikels. Oft werden bestimmte Geräte auch nur defekt als Ersatzteil angeboten.
  • Achtet auf Sätze wie „Funktioniert einwandfrei.“ Falls dieser nicht vorkommt, fragt vor dem Kauf nach.
  • Achtet unter Umständen auf die unterstützte Sprache, sofern es für euren Artikel relevant ist.
  • Wenn möglich, solltet ihr euch die Gebrauchtware vorher anschauen. Dann könnt ihr selbst prüfen, in welchem Zustand sie ist und ob noch alles funktioniert.
  • Lasst euch, wenn möglich, auch die Rechnung zum Artikel mitgeben.
  • In der Regel gibt es keine Garantie mehr auf den Artikel.
  • Umtausch oder Rückgabe ist meistens auch ausgeschlossen, manche Plattformen wie eBay bieten aber einen Käuferschutz an.