eBay Kleinanzeigen: Per Überweisung zahlen - das ist wichtig

Martin Maciej

Bei eBay Kleinanzeigen könnt ihr das eine oder andere Schäppchen finden. Ideal ist es, wenn der Artikel in der gleichen Stadt angeboten wird und man die Ware persönlich abholen kann. Häufig findet man jedoch einen spannenden Artikel von einem Verkäufer in einem anderen Ort. Hier stellt sich die Frage, wie man den Artikel am besten bezahlt. Kann man per Überweisung bei eBay Kleinanzeigen bezahlen?

Die Zahlungsmethode richtet sich in erster Linie natürlich nach dem Verkäufer. Dieser kann frei angeben, auf welchem Weg er das Geld akzeptiert. Eine Pflicht, Überweisungen zu akzeptieren, gibt es nicht.

Fall bei eBay Kleinanzeigen melden *

eBay Kleinanzeigen: Überweisung als Zahlungsmethode – das sollte man beachten

Manche Verkäufer sträuben sich, ihre Kontodaten an fremde Personen weiterzugeben. Auch, wenn der Verkäufer eine Zahlung per Überweisung anbietet, sollte man jedoch vorsichtig sein.

  • Bei Kleinanzeigen werden Artikel in den meisten Fällen zwischen Privatpersonen verkauft.
  • Anders als beim „normalen“ eBay, gibt es bei Kleinanzeigen kein Bewertungssystem. Ihr könnt vor dem Kauf also nicht einsehen, wie zuverlässig ein Verkäufer in der Vergangenheit gehandelt hat.
  • Leider lässt es sich in Einzelfällen nicht vermeiden, dass man nach einer Überweisung ohne Ware und mit leeren Händen dasteht.
  • Eine Rückbuchung einer Überweisung ist nicht möglich. Eure Bank hat keinen Zugriff auf das Bankkonto Dritter.
Bilderstrecke starten
19 Bilder
Die 18 verrücktesten Nachrichten auf eBay-Kleinanzeigen.

eBay Kleinanzeigen: Keine Ware nach Überweisung?

Ein Restrisiko, einen Artikel bei der Zahlung per Überweisung nicht zu erhalten, bleibt also. Vor dem Kauf solltet ihr gut überlegen, ob es das Schäppchen wirklich wert ist, das Risiko einzugehen. An anderer Stelle haben wir Tipps für euch, wie ihr euch vor Betrügern schützen könnt. So solltet ihr zum Beispiel auf eine versicherte Versandmethode bestehen und euch die Sendungsnummer zur Nachverfolgung geben lassen.

Gefälschte Konzert-Tickets im Netz? Das sollte man beachten (Video):

Das solltet Ihr beim Kauf von Konzert- und Festivaltickets beachten!

Habt ihr nach einer Überweisung keinen Artikel erhalten, unternehmt Folgendes:

  • Schreibt den Verkäufer an und fragt, was mit eurem bezahlten Artikel ist.
  • Sollte keine Reaktion erfolgen, setzt dem Verkäufer eine Frist zur Zusendung der Ware oder zur Rückzahlung des überwiesenen Betrags.
  • Nehmt Kontakt mit dem Support von eBay Kleinanzeigen auf und schildert euren Fall. Nutzt hierfür das dafür vorgesehene Formular. Der Verkäufer wird dann von den Verantwortlichen der Plattform kontaktiert und kann gegebenenfalls gesperrt werden. Zudem erhaltet ihr auf diesem Weg eine Kopie der Anzeige mit allen wichtigen Inhalten. Die Kopie benötigt ihr für den nächsten Schritt:
  • Mit den Daten des Inserats, also der Anzeigennummer, den Bankdaten, auf die ihr das Geld überwiesen habt, dem Mail-Verkehr mit dem Verkäufer und weiteren Hinweisen müsst ihr zur Polizei gehen. Dort könnt ihr eine Anzeige wegen Betrugs erstatten.

Wie bei allen Zahlungen, die nicht persönlich durchgeführt werden, gilt es also, bei Überweisungen über eBay Kleinanzeigen vorsichtig zu sein. Ihr handelt mit keinem gewerblichen Anbieter, sondern mit Privatpersonen. Etwas sicherer seid ihr bei der Bezahlung per PayPal. Schwarze Schafe lassen sich leider nie vermeiden.

Wie sind eure Erfahrungen? Habt ihr schon einmal einen Artikel nach einer Überweisung nicht erhalten? Habt ihr das Geld irgendwie zurückbekommen?

Auf welchem Marktplatz kauft ihr online am liebsten ein?

eBay Kleinanzeigen, Shpock, Kleiderkreisel, Wish: Wer alte Sachen im Netz verkaufen oder kaufen möchte, hat heute die Qual der Wahl. Seit den Anfangstagen des Internets ist der Markt rasant expandiert und es gibt längst nicht mehr nur eBay. Verratet uns, welchen der zahlreichen Online-Händler ihr bevorzugt.

Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA TECH

* gesponsorter Link