Spielerisch Gras anbauen in Weedcraft Inc.

Dennis Oprisa

Publisher Devolver-Digital, bekannt für Indie-Lieblinge wie Broforce und Hotline Miami, kündigt Weedcraft Inc. an. Ein Titel der das Geschäft mit Marihuana ernst nimmt und gleichzeitig den Kapitalismus verspottet.

Sieh dir hier den Trailer mit Gameplay-Momenten an.

Weedcraft Inc - Announcement Trailer.

 

In den Vereinigten Staaten dreht sich gerade alles um die Legalisierung von Marihuana. Viele Unternehmen suchen sich einen Weg in das Geschäft mit der Droge, um einen Teil vom Kuchen abzubekommen. Selbst der größte Softdrink-Hersteller Coca Cola zieht eine mit CBD (dem nicht-psychoaktiven Inhaltsstoff von Marihuana) verfeinerte Version in Erwägung.
Weedcraft Inc. beschäftigt sich also mit der Herstellung und dem Verkauf von Marihuana in den USA, unter Berücksichtigung der Mechaniken und der Detailgenauigkeit eines typischen Tycoon Games.

Bilderstrecke starten
19 Bilder
„Summer of Pride“ feiert Vielfalt in Videospielen – queere Games zum Mitfeiern.

Dein eigenes Geschäft

Anstelle eines reinen Sandbox-Spiels findest du zusätzlich strukturierte Szenarien mit Handlung und verschiedenen Charakteren. Die Geschichten drehen sich nicht immer komplett um den Neubeginn deiner Firma. Devolver will, dass du alle Aspekte des Geschäftes mit Gras kennenlernst. Vom legalen Verkauf von medizinischem Marihuana bis hin zur Geschichte zweier Brüder, die damit nur beginnen, um ihren krebskranken Vater mit der schmerzlindernden Droge zu versorgen.
Außerdem sollst du über die politischen und kulturellen Probleme, die der Verkauf mit sich bringt, etwas lernen. Kämpfe mit Politikern für mehr Rechte oder besteche die Polizei dein Undercover-Drogenimperium nicht aufzudecken.

Zwielichtig oder Anständig?

Im weiteren Verlauf des Spieles hast du die Möglichkeit wiederholenden Aufgaben, wie Anpflanzen und Ernten, aus dem Weg zu gehen, indem du Mitarbeiter einstellst.
Du selber kannst entscheiden, ob du deine Angestellten fair und regelmäßig bezahlst oder sie etwa hintergehst, indem du ihnen weniger als den Mindestlohn bezahlst.
Dazu der Autor von Weedcraft Inc. Scott Alexander:

„Das Spiel hat ein Anpassungssystem, das gewisse Erfolge und Boni nur freischaltet, wenn du auf eine bestimmte Art und Weise spielst.
Es gibt bestimmte Zusatzleistungen nur, wenn du anständig spielst. Und Andere gibt es wiederum nur, wenn du unfair spielst.“

Weedcraft Inc. verspricht mithilfe von gut geschriebenen Charakteren und Szenarien mehr als nur eine Tycoon Simulation zu werden, die aktuelle politische Themen behandelt.
Co-Gründer Mike Wilson will neue Szenarien in Zukunft als DLC anbieten. Er plant das Spiel voraussichtlich im Januar 2019 zu veröffentlichen.
Was hältst du von der Idee, politische Themen in Spielen zu behandeln?

 

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

Weitere Themen

* Werbung