Durch Dance Dance Revolution rund 60 Kilo abgenommen

Dennis Oprisa

„Wenn Sie kein Gewicht verlieren, dann brauchen Sie spätestens mit 50 Jahren eine Herztransplantation.“ Das waren die Worte eines Kardiologen an Xopher Barnett, als er sein Höchstgewicht von 147kg erreicht hatte. Daraufhin erstellte er ein persönliches Abnehmprogramm rund um den Arcade-Klassiker Dance Dance Revolution (DDR).

Auch dieser Just Dance-Profi hat sich spielerisch sein Traumgewicht ertanzt.

Von 110 kg auf 70 kg – deutscher Just Dance-Meister ertanzt sich Traumfigur.

Wie Kotaku berichtet kämpfte Xopher schon in seinen jungen Jahren mit Übergewicht. Doch seine Gewichtsprobleme sollten ihm nicht in die Quere kommen, als im Jahre 2000 eine lokale Spielhalle einen DDR 3rd Mix Automaten in ihre Sammlung aufnahm. Er ging so oft er konnte mit seinen Freunden in die Spielhalle, um dort das Tanzbein zu schwingen. Doch als Xopher älter wurde und die Stadt verlassen musste, um aufs College zu gehen, wurde sein Gewicht zu einem großen gesundheitlichen Risiko für ihn.

Nach dem Rat eines Arztes, Gewicht zu verlieren, um einer Herztransplantation aus dem Weg zu gehen, begann er regelmäßig ins Fitnessstudio zu gehen. Dort verlor er schnell 13 Kilogramm, wurde allerdings Opfer des JoJo-Effektes als Weihnachten 2012 vor der Tür stand.

Diese 10 Gadgets sollen angeblich auch beim Abnehmen helfen.

Bilderstrecke starten
12 Bilder
10 praktische Gadgets, die euch beim Abnehmen helfen.

Die Pfunde abtanzen

Mit dem Kauf eines Hauses kam der nötige Platz für die Anschaffung einer seiner Lieblings-Arcade-Maschinen. Auf eBay fand er einen DDR SuperNova. Dieser war sogar der selbe Automat, den er in den letzten sechs Jahren in einem Kino in der Umgebung betanzt hatte. Ein paar Reparaturarbeiten waren nötig. Doch als die Maschine wieder funktionsfähig war, sprang er auf und tanzte anfangs drei Runden, jede Nacht, mit dem Schwierigkeitsgrad auf Standard gesetzt.

Damit begann das Fitness-Programm, das sein Leben retten sollte: Schon nach kurzer Zeit verbesserte sich seine Ausdauer und schnell ließ er den Medium-Schwierigkeitsgrad hinter sich und tanzte perfekte Kombis im schwierigsten Modus des Spieles.

Innerhalb von vier Jahren, zwischen 2014 und 2018, hat Xopher Barnett sein Zielgewicht von 90kg erreicht. Dabei spielte ein veränderter Ernährungsplan selbstverständlich auch eine große Rolle. Doch er selber dankt Dance Dance Revolution für diesen Erfolg:

„Ohne Dance Dance Revolution hätte ich meine Motivation während der Diät verloren. Durch gesünderes Essen verbesserte sich mein Highscore und dieser half mir, auf dem richtigen Weg zu bleiben.“

View this post on Instagram

I hit 199 lbs over the weekend. Down from 324.

A post shared by Xopher Barnett (@xopher314) on

Eigene Spielhalle

Dank seiner neugeschöpften Skills und seinem veränderten Körper spielt Xopher heute auf einem wettbewerbsfähigem Niveau. Mittlerweile besitzt er seine eigene kleine Spielhalle mit verschiedenen Version des Spieles, sowie ein Pump It Up Gerät und StepmaniaX. Seine Fitness-Tanzeinlagen streamt Xopher regelmäßig auf Twitch.

Nachdem sich die Gewichtsabnahme in den letzten Monaten verlangsamte, entschied er sich, Gewichtheben zu seinem Trainingsplan hinzuzufügen, um zusätzlich noch Muskeln aufzubauen und noch mehr Fett zu verbrennen.

View this post on Instagram

Dance game setup nearly complete.

A post shared by Xopher Barnett (@xopher314) on

Xopher empfiehlt jedem, der Dance Dance Revolution noch nie gespielt hat, es auf jeden Fall auszuprobieren: „Wenn du noch nie gespielt hast oder vor zehn Jahren gespielt hast und wieder spielen willst, [sei dir gesagt] DDR ist wieder am Kommen.“ Standest du selber schon ein Mal auf der Matte von Dance Dance Revolution? Wie war das für dich? Und was hältst du von der Idee durch Spielen abzunehmen? Lass uns unten gerne ein Kommentar da.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* gesponsorter Link