Die drei berühmten, britischen Motorjournalisten, Jeremy Clarkson, Richard Hammond und James May, haben der BBC und dem langjährigen Automagazin „Top Gear“ den Rücken gekehrt und ziehen nun gemeinsam mit Amazon ihre eigene Show auf. „The Grand Tour“ ist dabei natürlich nicht wie die meisten anderen Automagazine.

 

The Grand Tour (Automagazin)

Facts 
The Grand Tour: Teaser der neuen Show

Wer die „Grand Tour“ schaut, darf keine gewöhnlichen PKW-Tests erwarten, bei denen das neueste Straßenmodell von Hersteller XY um ein paar Pylone kurven und auf einer Ölspur bremsen darf. Clarkson, Hammond und May machen auch in „The Grand Tour“ das, was sie am besten können: Das innere Kind rauslassen, alle Arten der motorisierten Fortbewegung zelebrieren und mit dem jeweiligen Fahrzeug, ob neu, alt, groß, klein, billig oder unbezahlbar, genau den Blödsinn anstellen, den man niemals mit seinem eigenen Fahrzeug anstellen würde.

In „The Grand Tour“ machen die drei Autonarren dabei den gesamten Globus unsicher und sind in fast jeder Folge an einem anderen Teil der Erde unterwegs. In den ersten drei Staffeln haben sie dabei noch das „Grand Tour“-Zelt genutzt, um ihre Auto-Show mobil vor Live-Publikum zu moderieren. Ab der vierten Staffel wird die Moderation jedoch gekippt und die Serie komplett auf die beliebten Road-Trips und Specials umgemünzt.

Staffel Folgen Release (Amazon Video)
1 13 11.2016 – 02.2017
2 11 12.2017 – 02.2018
3 14 01.2019 – 04.2019
4 TBA Vsl. ab 2020
Leserwertung:
Wird geladen... Die Leserwertung für The Grand Tour (Automagazin) von 5/5 basiert auf 1 Bewertung.