Für Links auf dieser Seite erhält GIGA ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. GIGA.DE
  2. Unternehmen & Persönlichkeiten
  3. App Store: Download-Shop für iPhone & iPad
  4. iPhone-Apps vom Mac aus installieren und verwalten, so gehts

iPhone-Apps vom Mac aus installieren und verwalten, so gehts

Apps vom Mac aus auf dem iPhone und iPad installieren und deinstallieren ist seit Oktober 2017 nicht mehr ohne Weiteres möglich. Denn mit iTunes 12.7 strich Apple die App-Verwaltung aus der Mediensoftware. Doch es gibt einen anderen Weg.

1 von 12

Eine App vom Mac aus auf das iOS-Gerät zu laden ist zum Beispiel dann notwendig, wenn die gewünschte Anwendung im App Store nicht mehr gelistet ist oder man eine alte App-Version installieren möchte. Nachdem iTunes die Verwaltung von Apps nicht mehr ermöglicht, greifen Mac-Nutzer am besten auf den Apple Configurator 2 zurück – von Apple, und kostenlos.

iTunes-Alternative: Apple Configurator zum Verwalten von Apps vom Mac aus

Eigentlich ist der Apple Configurator 2 für Schulen und Unternehmen gedacht, also für die Einrichtungen, die zahlreiche iOS-Geräte besitzen. Für den Heimanwender bietet die Mac-Software aber eine Alternative zur einstigen iTunes-Funktionalität. (Für Windows gibt es die Anwendung leider nicht, und der einstige iPhone-Konfigurator ist zu veraltet, um noch eine Alternative darzustellen.)

Im Folgenden zeigen wir nun Schritt für Schritt, wie man eine App vom Mac auf einem iPhone oder iPad installiert:

Sebastian Trepesch
Sebastian Trepesch, GIGA-Experte für Apple-Produkte und -Software, Fotografie, weitere Technikprodukte.

Gefällt dir diese Bilderstrecke?