Der GameCube hat nicht zuletzt aufgrund von The Legend of Zelda: Twilight Princess oder Wind Waker und Resident Evil 4 bei vielen Spieler noch immer einen Stein im Brett. Findet ihr einige alte Klassiker auf dem Dachboden, könnt die Nintendo-Konsole aber nicht mehr auftreiben, lasst den Kopf nicht hängen. Es gibt einige Möglichkeiten, mit denen ihr GameCube-Spiele auf der Wii spielen könnt.

 

GameCube

Facts 

Zumindest beim Vorgängermodell zeigte sich Nintendo noch sehr kundenfreundlich und bot eine entsprechende Abwärtskompatibilität der Wii an. Eine vorgesehene Möglichkeit, alte GameCube-Spiele auf der Wii U zu spielen, gibt es abseits von Homebrew und Modifizierungen der Konsole leider nicht.

The Legend of Zelda - Twilight Princess: Trailer (Wii) - GIGA

GameCube-Spiele auf Wii: so geht's

Auch bei der alten Wii gibt es Einschränkungen, was die Kompatibilität mit GameCube-Spielen angeht.

  • Nintendo selbst gibt an, dass nur Konsolen, die vor 2011 erworben wurden, mit Spielen und Zubehör der GameCube zusammenarbeiten.
  • Ob alte GameCube-Discs auf eurer Wii-Konsole abgespielt werden können, lässt sich anhand der Seriennummer der Konsole ermitteln.
  • Werft hierfür einen Blick auf der Unterseite bzw. die Verpackung der Konsole und sucht nach dem Eintrag „Model No.“.
  • Wii-Konsolen mit der Gerätenummer RVL-001 sind mit Nintendo GameCube-Software und –Zubehör kompatibel.

GameCube-Spiele auf Wii U ohne Umwege nicht möglich

Habt ihr eine entsprechend ältere Wii-Konsole, könnt ihr alte GameCube-Controller in die normalen Steckplätze an der Wii anschließen. Die GameCube-Discs können entsprechend in den DVD-Slot eingelegt werden. Auch wenn die Discs kleiner sind, könnt ihr diese wie gewohnt einlegen. Dabei ist es auch irrelevant, ob die Wii senkrecht oder waagerecht steht. Im Wii-Menü wird der GameCube-Klassiker nun wie ein normales Wii-Spiel angezeigt und ihr könnt das nostalgische Feeling vor dem Bildschirm mit dem alten GameCube-Controller genießen. Eine Bedienung der alten Spiele mit der Wiimote ist nicht möglich.

Hat dir dieser Artikel gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook oder Twitter folgen.