PlayStation 4: PSN-Namen oder ID ändern - Komplette Anleitung und FAQ

Christopher Bahner 11

Nach jahrelanger Warterei ist es nun endlich möglich, euren PSN-Namen und eure Online-ID auf der PlayStation 4 zu ändern. Sony hat die Funktion nach einem längeren Beta-Test für alle PS4-Spieler verfügbar gemacht. Wie ihr eure PSN-ID ändern könnt und welche Dinge ihr dabei beachten müsst, lest ihr in unserer kompletten Anleitung mit FAQ.

Euren PSN-Namen könnt ihr wahlweise über eure PS4 oder im Webbrowser ändern. Dafür sind nur wenige Schritte notwendig. Aber Achtung! Bevor ihr jetzt loslegt und euch vorschnell einen neuen Namen gebt, überlegt euch dies gut. Wir geben euch dazu Tipps für Gamer-Namen und Generatoren. Habt ihr dann euren Nickname parat, kann es losgehen. In unserer Anleitung erklären wir euch schnell und übersichtlich wie es geht und klären zusätzliche Fragen.

So ändert ihr euren PS4-Namen schnell und einfach

Je nachdem, ob ihr eure PSN-ID auf eurer PS4 oder im Browser ändern wollt, müsst ihr folgendermaßen vorgehen:

Auf der PS4:

  1. Geht im Home-Menü oben rechts auf den Punkt „Einstellungen“.
  2. Navigiert euch dann weiter durch die Untermenüs, indem ihr Konto-Verwaltung → Kontoinformationen → Profil → Online-ID wählt.
  3. Als nächstes seht ihr nun einige wichtige Informationen, die ihr bezüglich der Änderung eurer Online-ID beachten müsst. Darauf gehen wir noch gesondert weiter unten in diesem Artikel ein.
  4. Habt ihr alles gelesen, klickt auf „Ich akzeptiere“ und „Fortfahren“ und gebt dann eure Anmeldeinformationen ein.
  5. Im nächsten Bildschirm könnt ihr nun eure neue PSN-ID eingeben. Rechts im Bildschirm werden euch auch einige Vorschläge angegeben, falls euch partout nichts einfallen sollte. Bedenkt dabei: Die erste Änderung eurer Online-ID ist gratis, jede weitere Änderung kostet euch dann aber 9,99 Euro!
  6. Seid ihr zufrieden mit eurem neuen Namen, könnt ihr bestätigen und habt den Prozess abgeschlossen.

Im Webbrowser:

  1. Öffnet eure Konto-Seite beim PSN in einem beliebigen Browser.
  2. Wählt anschließend links im Menü den Punkt „PSN-Profil“ aus.
  3. Klickt rechts oben neben eurer Online-ID auf „Bearbeiten“.
  4. Auch hier bekommt ihr jetzt zwei Seiten mit den wichtigsten Informationen vorgesetzt, die ihr bestätigen müsst.
  5. Im nächsten Bildschirm könnt ihr nun eure neue Online-ID eingeben und sie bestätigen, falls sie noch verfügbar ist.

Auf der PS5 ist das Feature zur Namensänderung hoffentlich direkt dabei! Diese 15 weiteren Features wünschen wir uns außerdem:

Bilderstrecke starten
16 Bilder
PlayStation 5: Diese 15 Features muss die neue Sony-Konsole mitbringen.

FAQ: Antworten auf wichtige Fragen zur Änderung eurer PSN-ID

Wie bereits erwähnt ist nur die erste Änderung eures PSN-Namens kostenlos. Jede weitere Änderung kostet euch dann 9,99 Euro. Sofern ihr seid, kostet euch jede weitere Änderung aber nur noch 4,99 Euro.

Weitere häufig gestellte Fragen zur Änderung der Online-ID beantworten wir euch im Folgenden.

Kann ich meinen PSN-Namen auch über die PS3 oder PS Vita ändern? 

Antwort: Dies ist leider nicht möglich. Nur über die oben beschriebenen Wege auf der PS4 oder im Webbrowser ist die Änderung möglich.

Wie oft kann ich meine PSN-ID ändern?

Antwort: Die Anzahl der Änderungen ist nicht beschränkt und ihr könnt sie so oft anpassen wie ihr wollt, allerdings kostet euch jede weitere Änderung 9,99 bzw. 4,99 Euro.

Wie können mich meine Freunde oder ich sie mit der neuen Online-ID finden?

Antwort: Nach Änderung eures Namens, habt ihr die Option, dass sowohl eure alte als auch eure neue ID für 30 Tage in eurem Profil angezeigt werden. Dies erleichtert Freunden den Übergangsprozess. Bedenkt, dass ihr diese Option nur während des Änderungsprozesses auswählen könnt.

Was passiert mit meiner alten Online-ID? Wird sie wiederverwendet, kann ich auf sie zurück wechseln und kostet mich das was?

Antwort: Eure alte ID kann von anderen Spielern nicht wieder benutzt werden. Sie verbleibt in eurem Besitz und ihr könnt sie auch wieder benutzen, sofern sie nicht den Nutzungsbedingungen widerspricht. Wollt ihr eure alte ID reaktivieren, müsst ihr euch allerdings an den PlayStation Support wenden. Kosten entstehen durch das Zurückwechseln keine.

Unterstützen alle Spiele die Änderungen der PSN-ID?

Antwort: Generell gibt Sony an, dass jedes neue Spiel (keine Remaster/Definitive-Editionen älterer Spiele), welches nach dem 1. April 2018 erschienen ist, die Änderung der Online-ID problemlos unterstützt. Allerdings solltet ihr dies nicht als garantiert ansehen. Sony hat deswegen eigens eine Liste getesteter Spiele herausgegeben, die ihr überprüfen solltet, falls bei euch Probleme bei bestimmten Spielen auftauchen.

Als PlayStation-Experte solltet ihr unsere wahren oder falschen Aussagen direkt enttarnen, oder?

Besonders bei Spielen, die vor dem 1. April erschienen sind, könnten folgende Probleme auftauchen:

  • Teilweise wird euch und euren Freunden auch nach Änderung immer noch der alte PSN-Name angezeigt.
  • Der Verlust von Spielständen, Ranglisteninformationen und Trophäen-Fortschritten ist nicht auszuschließen.
  • Bestimmte Spiele und Anwendungen können eventuell nicht mehr richtig funktionieren.
  • Es kann passieren, dass euch der Zugriff auf erworbene Spiele und Inhalte aus Spielen verwehrt wird.

Grundsätzlich kann es nach der Änderung der Online-ID zu Problemen kommen. Sollte dies bei euch der Fall sein, empfiehlt Sony das Zurückwechseln auf die alte ID, um diese zu beheben. Seid ihr schon auf Probleme bei der Änderung eurer PSN-ID gestoßen? Dann schreibt es uns in den Kommentaren.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA GAMES

* Werbung