Anzeige
Anzeige
Für Links auf dieser Seite erhält GIGA ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. GIGA
  2. Tech
  3. Digital Life
  4. 500 GB kostenlos: Vodafone verschenkt riesiges Datenpaket zu Weihnachten

500 GB kostenlos: Vodafone verschenkt riesiges Datenpaket zu Weihnachten

Wer einen Mobilfunkvertrag bei Vodafone hat, kann sich über jede Menge Datenvolumen vor Weihnachten freuen. (© GIGA)

Die Vorweihnachtszeit lockt mit ersten Geschenken: Vodafone will seinen Kunden die schönen Stunden versüßen und haut stolze 500 GB kostenloses Highspeed-Datenvolumen raus. Das könnt ihr euch als Vodafone-Kunden ganz einfach sichern – und auch andere Verträge profitieren.

 
Vodafone
Facts 
Vodafone

Smartphone-Kracher: Vodafone spendiert 500 GB kostenlos zur Weihnachtszeit

Wer sich als Vodafone-Kunde mit zu knappem Datenvolumen rumärgert, kann seit dem 30. November zuschlagen. Der Provider hat ein vorweihnachtliches Datengeschenk parat, das sich mehr als sehen lassen kann: 500 GB gibt es ohne Aufpreis für alle Kunden, „die nicht ohnehin von einer Daten-Flatrate profitieren“, kündigt Vodafone an.

Anzeige

Das großzügige Einmal-Datenvolumen könnt ihr euch seit Start der Aktion sichern, indem ihr es ab dem 30. November aktiviert. Es kann nach Aktivierung direkt genutzt werden.

Endzeitpunkt für die 500 GB ist der 3. Januar 2024. Danach verfällt das zusätzliche Datenvolumen und es gelten wieder die laut Vertrag enthaltenen GB. Das gilt auch, solltet ihr die 500 GB innerhalb des Angebotszeitraums komplett aufbrauchen. Das Angebot gilt laut Vodafone auch für Geschäftskunden. Genutzt werden kann das zusätzliche Datenvolumen nur innerhalb Deutschlands.

Anzeige

Die zusätzlichen 500 GB können der Ankündigung von Vodafone zufolge einfach über die MeinVodafone-App aktiviert werden. Kunden mit Laufzeitverträgen können sich das zusätzliche Datenvolumen über die Hotline oder in einem Vodafone-Shop freischalten lassen.

Vodafone-Chef: 500 GB als Entschädigung für Kunden, die sich geärgert haben

In der Ankündigung schwärmt Vodafone vom „größten Datengeschenk Deutschlands“, geht gleichzeitig aber hart mit sich selbst ins Gericht: „Unser Datengeschenk zur Weihnachtszeit ist ein kleines Dankeschön für unsere treuen Kunden, die mit ihren Smartphones zuverlässig unsere Netze nutzen“, meint Vodafones Deutschland-Chef Philippe Rogge. Es sei außerdem „für manche auch eine kleine Entschuldigung, wenn sie sich in diesem Jahr auch mal über uns geärgert haben.“

Anzeige

Vodafone schnürt das mit Abstand größte Datengeschenk damit für die eigenen Kunden, die direkt über Vodafone einen Mobilfunkvertrag geschlossen haben. Aber auch andere Marken im Vodafone-Netz gehen nicht leer aus: Für Otelo-Kunden soll es immer noch stolze 100 GB extra geben.

Wer bei Lidl Connect einen Vertrag hat, kann sich 50 GB zusätzliches Datenvolumen sichern. Das gilt auch für Kunden von Vodafones Discount-Marke SIMon Mobile.

Anzeige