Anzeige
Anzeige
Für Links auf dieser Seite erhält GIGA ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. GIGA
  2. Tech
  3. Android
  4. Samsung-Smartphones verlieren mit Android 14 eine wichtige Funktion

Samsung-Smartphones verlieren mit Android 14 eine wichtige Funktion

Samsung könnte mit Android 14 eine wichtige Funktion entfernt haben, die euer Display schützt. (© GIGA)

Samsung versorgt aktuell viele seiner Smartphones mit dem Update auf Android 14 und One UI 6.0. Wie jetzt bekannt wurde, könnte Samsung mit der neuen Software-Version auf ein Feature verzichtet haben, welches die Displays vor Beschädigungen schützen soll.

 
Samsung Electronics
Facts 

Samsung soll Einbrennschutz mit Android 14 entfernt haben

In vielen Samsung-Smartphones ist ein AMOLED-Display verbaut, welches kräftige Farben darstellt und eine hohe Helligkeit besitzt. Der Nachteil von so einem Bildschirm ist, dass er dazu neigt, einzubrennen. Wird also beispielsweise auf dunklem Hintergrund lange die Uhrzeit in weißer Schrift angezeigt, könnten sich die Pixel einbrennen und die Uhrzeit auch dann noch sichtbar sein, wenn sie gar nicht mehr an der Stelle angezeigt werden sollte. Um das zu verhindern, gibt es einen Einbrennschutz.

Anzeige

Dieser Einbrennschutz sorgt dafür, dass die Darstellung der Pixel nicht statisch, sondern dynamisch ist. Die Inhalte bewegen sich also leicht, um nicht über eine lange Zeit an der gleichen Stelle angezeigt zu werden. Das soll verhindern, dass manche Pixel öfter besonders hell leuchten als andere – das Display soll so über eine lange Zeit gleichbleibende Bildqualität aufweisen. Diese Funktion soll laut SamMobile bei Android 14 und One UI 6.0 nicht mehr vorhanden sein.

Nutzerinnen und Nutzer, die Android 14 schon installiert haben, haben das Verhalten des Smartphones beobachtet. Mit Android 13 und One UI 5.1 bewegen sich die Inhalte der Benachrichtigungsleiste leicht. Bei Android 14 und One UI 6.0 passiert das laut den Beobachtungen nicht mehr – oder es wurde nicht wahrgenommen.

Anzeige

Das ändert sich mit Android 14 auf eurem Samsung-Handy:

Neue Features fürs Galaxy: Das musst du zu One UI 6.0 wissen
Neue Features fürs Galaxy: Das musst du zu One UI 6.0 wissen Abonniere uns
auf YouTube

Samsung versorgt viele Smartphones mit Android 14

Seit einigen Tagen verteilt Samsung das Update auf Android 14 mit One UI 6.0 für viele seiner Smartphones und auch schon für erste Tablets. Die Neuentdeckung sollte euch vor dem Upgrade nicht abschrecken, denn es könnte sich einfach nur um einen Fehler handeln, den Samsung mit einem zukünftigen Update beseitigt. Insgesamt läuft Android 14 mit One UI 6.0 sehr gut. Wann euer Gerät an der Reihe ist, könnt ihr diesem Zeitplan entnehmen.

Anzeige

Du willst keine News rund um Technik, Games und Popkultur mehr verpassen? Keine aktuellen Tests und Guides? Dann folge uns auf Facebook oder Twitter.

Anzeige