Ende September feiert das Fantasy-RPG Genshin Impact bereits seinen zweiten Jahrestag. In diesen zwei Jahren hat sich das Spiel zu einem der Beliebtesten auf dem Markt entwickelt und bald wird es sogar zum teuersten RPG aller Zeiten.

 
Genshin Impact
Facts 
Genshin Impact

Genshin Impact: Flaggschiff von MiHoYo erreicht riesigen Meilenstein

Das Spiel ist kostenlos und ist nicht nur für mobile Geräte, sondern auch für den PC und die PlayStation erhältlich. Einnahmen erzielt der Entwickler durch die Gacha-Spielmechanik und diese erwirtschaftet jeden Monat Millionen. Für alle, die diese Spielmechanik nicht kennen: Gacha basiert auf dem in Japan üblichen Gashapon. Man zieht Kapseln – in der Regel mit kleinen Spielfiguren bestückt – aus Automaten und weiß zuvor nicht, was man bekommt – für diesen Überraschungseffekt sind viele bereit, ordentlich Geld auszugeben.

Begonnen hat bei Genshin Impact laut IGN alles mit einem Entwicklungs- und Marketingbudget von 100 Millionen US-Dollar. Eine Stange Geld, die das Spiel auf Platz 12 der teuersten Videospiele der Welt katapultierte. In einer Präsentation im Februar 2021 gab MiHoYo-Präsident Cai Haoyu an, dass Genshin Impact pro Jahr rund 200 Millionen US-Dollar Entwicklungskosten verschlingt. Kein Wunder, immerhin bekommt das Spiel alle paar Wochen zahlreiche neue Inhalte spendiert – seien es neue Charaktere, Gebiete oder Events (Quelle: IGN).

Ihr mögt Rollenspiele? In dieser Bilderstrecke zeigen wir euch 10 der Besten:

Diese kostspielige Entwicklung sorgt dafür, dass Genshin Impact in Kürze zum teuersten Spiel aller Zeiten wird, denn dann sind 500 Millionen US-Dollar erreicht. Zum Vergleich: Das Multiplayer-Spiel Star Citizen von Cloud Imperium Games kostet bisher mehr als 400 Millionen US-Dollar und nimmt aktuell noch den ersten Platz ein – dabei ist es noch nicht einmal erschienen. Platz 2 und 3 belegen Cyberpunk 2077 und Call of Duty Modern Warfare mit etwas mehr als 300 Millionen US-Dollar.

Genshin Impact: Massives Update erscheint noch im August

Für den 24. August hat MiHoYo ein riesiges Update angekündigt. Unter dem Namen „Des Morgens tausend Rosen erwachen“ bekommt ihr unter anderem Zugang zu Sumeru, eine von sieben großen Städten im Spiel.

Im Trailer zum Update könnt ihr euch einen ersten Eindruck machen:

Vorschauvideo zu Version 3.0 von Genshin Impact: „Des Morgens tausend Rosen erwachen“

Genshin Impact ist bisher für iOS, Android, PC, PlayStation 4 und PlayStation 5 erschienen. Derzeit ist das Fantasy-RPG von The Game Awards außerdem für das „beste fortlaufende Spiel“ nominiert.