Ein Bug scheint vor allem auf der PlayStation die Spieler von Ubisofts Assassin's Creed Valhalla heimzusuchen. Durch einen Fehler beim Speichervorgang entstehen korrumpierte Spielstände und im schlimmsten Fall sind mehrere Stunden Spielzeit umsonst gewesen. An einer Lösung wird bereits gearbeitet.

 

Assassin's Creed Valhalla

Facts 
Assassin's Creed Valhalla

Seit dem 12. August 2021 erobern Fans von Assassin's Creed Valhalla im neuesten DLC „Die Belagerung von Paris“ die Hauptstadt des Westfrankenreiches. Ein Bug sorgt allerdings für Frust und das schon seit längerer Zeit. Es scheint, dass größtenteils PlayStation-Spieler um ihre Spielstände bangen müssen, wenn der Fehler sie ereilt.

Der Trailer zum 2. DLC von Assassin's Creed Valhalla:

Assassin's Creed Valhalla: Launch-Trailer zum 2. DLC "Die Belagerung von Paris"

Bug zerstört Spielstände von Assassin's Creed Valhalla

Bei einigen PlayStation-Spielern kommt es zu einem Fehler beim Speichervorgang und sie erhalten die Meldung „Failed to save game progress“ (Fehler beim Speichern des Spielfortschritts). Die betrifft sowohl automatische als auch manuelle Speichervorgänge. Ubisoft arbeitet aktuell an einer Lösung, teilte der Publisher via Twitter mit:

Obwohl laut Ubisoft das Problem die PS4 und PS5 betrifft, berichten auch Spieler vom Auftreten desselben Fehlers auf anderen Plattformen. Auf der Xbox soll der Bug beim Nutzen der Quick-Resume-Funktion aufgetreten sein. (Quelle: Twitter). Doch auch einige PC-Spieler berichten von der Fehlermeldung beim Speichern. (Quelle: Twitter)

Bilderstrecke starten(93 Bilder)
Assassin's Creed Valhalla: Alle Waffen, Schilde und Bögen - Fundorte, Bilder und Werte

Achtet also beim Spielen auf diese Fehlermeldung, denn im schlimmsten Fall könnt ihr jede Menge Spielfortschritt verlieren. Um eure bereits bestehenden Spielstände müsst ihr euch zum Glück keine Sorgen machen.

Ubisoft arbeitet noch an der Lösung

Zwar gibt es noch keinen Patch für das Problem, allerdings gibt es ein paar Handlungsempfehlungen. Xbox-Spieler sollten auf die Quick-Resume-Funktion verzichten und das Spiel jedes Mal komplett beenden und neu starten. Der Ubisoft-Support rät PS5-Spielern, die PS4-Version von Assassin's Creed Valhalla herunterzuladen und es dann zu versuchen.

Einen Zeitraum, ab wann ihr wieder einwandfreie Speichervorgänge in Assassin's Creed Valhalla erwarten könnt, gibt es noch nicht.