Für Links auf dieser Seite erhält GIGA ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. GIGA
  2. Entertainment
  3. Gaming
  4. Aldi macht Schluss: Neues Angebot entpuppt sich als Flop

Aldi macht Schluss: Neues Angebot entpuppt sich als Flop

Aldi stellt seinen hauseigenen Gaming-Shop ein. (Symbolbild) (© GIGA)

Offenbar hat Aldis Gaming-Offensive nicht gefruchtet. Denn in einer Mail informiert der Discounter-König, dass der hauseigene Gaming-Online-Shop seine Pforten für immer schließt. Wenn ihr selbst noch Keys des Anbieters rumfliegen habt, solltet ihr jetzt unbedingt schnell handeln.

 
ALDI
Facts 

Aldis Gaming-Shop ist Geschichte

Aldi zieht den Schlussstrich. Zusammen mit Medion betreibt der Discounter seit etwa zwei Jahren einen eigenen Gaming-Shop, in dem Spiele-Keys verkauft wurden. Neben PC-Games konnten Kunden auch Codes für die PlayStation, Xbox und die Nintendo Switch erwerben oder sich Guthaben für die Online-Shops der Konsolen zulegen.

Doch auch wenn der Gaming-Markt noch immer wächst, scheint es Aldi in den letzten zwei Jahren nicht geschafft zu haben, daraus Profit zu schlagen. Denn wie der Discounter in einer Rundmail mitteilt, hat man sich dazu entschlossen, den Aldi-Gaming-Shop am 15. August 2023 zu schließen. Die Webseite lässt sich seitdem zwar noch aufrufen, Nutzer bekommen jedoch lediglich eine kleine Abschiedsbotschaft zu sehen.

Einen konkreten Grund für die Schließung gab man nicht an. Wir gehen jedoch davon aus, dass der Umsatz schlichtweg hinter den Erwartungen von Aldi und dem Kooperationspartner Medion zurückgeblieben ist.

7 Fakten über Aldi, die ihr nicht kanntet Abonniere uns
auf YouTube

Aldi gewährt Kunden Gnadenfrist

Auch bei den Konten der Bestandskunden macht man kurzen Prozess. Bis zum 31. August 2023 haben betroffene Kunden noch die Chance, sich ihre bereits erworbenen Keys zu sichern – danach werden die Konten direkt gelöscht.

Wer also innerhalb der letzten zwei Jahre einen Einkauf im Aldi-Gaming-Shop getätigt hat und sich nicht sicher ist, ob er schon alle Keys eingelöst hat, sollte das lieber jetzt noch prüfen, bevor es zu spät ist. Falls es Fragen zum Prozedere gibt, können sich Kunden bis zum 31. August 2023 beim Kundenservice melden.

Weitere Teile des Onlineangebots von Aldi sind von der Schließung nicht betroffen. Der Discounter betreibt auch weiterhin seinen klassischen Online-Shop, in dem allerlei technische Geräte, Sport-, Haushalt-, Garten- und Outdoor-Artikel zu finden sind.

Du willst keine News rund um Technik, Games und Popkultur mehr verpassen? Keine aktuellen Tests und Guides? Dann folge uns auf Facebook oder Twitter.