Die erste Ankündigung der „Herr der Ringe“-Serie von Amazon ist schon über vier Jahre her. Nun gibt es endlich auch den ersten kurzen Trailer und dieser verrät den Namen der Serie. „Die Ringe der Macht“ ist der Titel der angeblich teuersten Serie aller Zeiten.

Herr der Ringe auf Amazon: Im Herbst geht es zurück nach Mittelerde

Unter dem Namen „Der Herr der Ringe: Die Ringe der Macht“ erscheint am 2. September 2022 die neue Serie zu Tolkiens Welten auf Amazon Prime. Der Titel, der sich zugegebenermaßen nicht ganz so hübsch spricht, wurde in Form eines ersten kurzen Trailers enthüllt.

The Lord of the Rings: The Rings of Power - Title Announcement | Prime Video

Echte Szenen aus der Serie gibt es leider noch nicht zu sehen. Der Name wird mit flüssigem Metall in eine Form gegossen, begleitet von einem ersten Eindruck zur Musik der Serie. Außerdem ist eine weibliche Stimme zu hören, die Galadriels Worte aus dem ersten „Der Herr der Ringe“-Film von Peter Jackson sinngemäß wiederholt und aufzählt, welche Völker Ringe der Macht bekamen und wie sie alle von Sauron betrogen wurden.

Worum soll es in der Serie gehen?

Die Serie findet ihr Setting im zweiten Zeitalter von Mittelerde, also mehrere Tausend Jahre vor den Ereignissen aus „Die Gefährten“. Es wird um das Schmieden der Ringe gehen und wie der dunkle Herrscher Sauron die Elben täuschte, um sie herzustellen. Weitere Themen sollen der Fall der Numenor und die letzte Allianz zwischen Menschen und Elben sein. Es geht, wie der Titel nun auch verrät, nicht nur um die Geschichte des einen Rings, sondern um die Geschichte aller Ringe der Macht. (Quelle: The Hollywood Reporter).

„Blöder CGI-Trailer“

Vermutlich haben viele Fans sich etwas mehr erhofft als nur ein paar gelb-rote Linien als ersten Trailer. Dank der Kollegen und Kolleginnen von IGN wissen wir aber, dass dieser kleine Trailer zum Großteil aus praktischen Effekten besteht und nicht nur am Computer animiert wurde.

Bei einem angeblichen Milliarden-Budget ist das vielleicht auch das Mindeste, lässt aber auch hoffen, dass auch die Serie viel auf echte Sets und praktische Effekte setzt. Gerade die „Der Herr der Ringe“-Trilogie wird für die fantastische Arbeit von Weta Workshop, die für einen Großteil der Spezialeffekte und Ausstattung verantwortlich waren, noch heute von Fans gefeiert.

Da der geplante Release schon im Herbst 2022 ansteht, dürfte der nächste Trailer nicht mehr allzu lange auf sich warten lassen.