Für Links auf dieser Seite erhält GIGA ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. GIGA
  2. Tech
  3. Android
  4. Android 14: Neue Funktion macht PIN-Eingabe sicherer

Android 14: Neue Funktion macht PIN-Eingabe sicherer

Android 14 wird eine neue Sicherheitsfunktion erhalten. (© GIGA)

Zuerst wird die PIN ausgespäht, dann das Handy geklaut: In zwei Schritten können unbescholtene Bürger ganz schnell zu Opfern werden. Gegen diese Masche geht nun Google vor. Eine neue Funktion schützt die PIN-Eingabe besser gegen neugierige Blicke. Die meisten Smartphone-Nutzer werden sie wohl mit dem Update auf Android 14 erhalten.

 
Android
Facts 

Selbst in günstigen Android-Smartphones sind Fingerabdruckscanner mittlerweile Standard. Trotzdem bevorzugen noch immer viele Smartphone-Nutzer die Entsperrung mittels PIN. Das kann aber nach hinten losgehen: Schauen Kriminelle bei der PIN-Eingabe über die Schulter, ist die vermeintliche Sicherheit schnell passé. Um das zu verhindern, hat sich Google etwas einfallen lassen.

Android 14 deaktiviert Animationen bei PIN-Eingabe

Um das PIN-Ausspähen in Zukunft etwas schwerer zu machen, wird es eine neue Option in den Einstellungen geben. Die deaktiviert die Animationen auf dem Nummernfeld, die normalerweise auftauchen, wenn man den PIN eingibt. Der Gedanke hinter der Neuerung: Je unauffälliger die PIN-Eingabe abläuft, desto schwerer haben es potenzielle Unholde, wenn sie die PIN abgreifen wollen.

Wie das in der Praxis aussieht, zeigt dieses Video:

Die Neuerung wurde in einem Wartungsupdate von Android 13 entdeckt. Da Android 14 aber bereits am Horizont ist, so spekulieren die Experten von den XDA Developers, dürften die meisten Android-Hersteller den PIN-Ausspäh-Schutz wohl erst mit Android 14 einführen. Anders sieht es unter Umständen bei Besitzern eines Pixel-Handys aus, sie könnten die Neuerung bereits vorher erhalten.

So schlägt sich das aktuelle Pixel 7 Pro im Test: 

Pixel 7 Pro im Test: An den richtigen Stellschrauben gedreht Abonniere uns
auf YouTube

Google I/O 2023 findet im Mai statt

Die finale Version von Android 14 wird im Spätsommer erwartet. Bereits früher findet aber Googles Entwicklerkonferenz I/O statt. Am 10. Mai 2023 lädt der US-Konzern zum Hauptsitz ins kalifornische Mountain View ein. Dort werden Neuigkeiten zum faltbaren Pixel Fold, dem Pixel 7a und eine Reihe von KI-Neuigkeiten als Antwort auf ChatGPT erwartet.