Bis Nintendo das ändert, solltet ihr auf eurer Insel verstärkt auf euer Hab und Gut aufpassen. Leider hat das neue Update in Animal Crossing: New Horizons Dieben und Betrügern Türen geöffnet, denn die können nun unbemerkt eure Insel betreten und ein paar eurer Sachen mitnehmen.

 

Animal Crossing: New Horizons

Facts 

Seit dem Sommer-Update ist es den Spielern in Animal Crossing: New Horizons möglich, in ihre Badeanzüge zu schlüpfen und ins kühle Nass zu hüpfen. Leider gibt es seitdem auch einige Klagen, denn das öffnete die Tür für Diebe, die gewisse Sicherheitssysteme, wie Zäune, nun einfach umschwimmen können.

Bilderstrecke starten(24 Bilder)
Animal Crossing - New Horizons: Die 24 schönsten Inselideen

Animal Crossing: Vorsicht vor diebischen Elstern

Bei ResetEra gibt es zahlreiche Diskussionen über diese Sicherheitslücke – während die einen meinen, Fremde können nicht allzu viel Schaden anrichten, beschweren sich andere darüber, dass sie Dinge wie Rezepte, verschiedene Items, Sternis und Rüben mitnehmen und dann einfach klangheimlich von der Insel verschwinden können.

Habt in nächster Zeit ein Auge auf Spieler, die in voller Badebekleidung in Richtung eurer Insel schwimmen, sie haben es vielleicht auf eure Erze und Blumen abgesehen – einfach um euch zu ärgern.

Jasmin Peukert
Jasmin Peukert, GIGA-Expertin für Games, Anime, Final Fantasy 14 und League of Legends.

Ist der Artikel hilfreich?