Beim ganzen Dekorieren des Hauses bleibt die Arbeit im eigenen Animal Crossing-Garten schon mal liegen. Damit das Fleckchen Erde für euch trotzdem immer hübsch aussieht, gründete ein Spieler eine Firma, die gegen einen Obolus euer Unkraut vernichtet.

 

Animal Crossing: New Horizons

Facts 
Animal Crossing: New Horizons - Arbeiter müssen ausgebildet werden.

Seit ein paar Tagen macht Animal Crossing-Spieler tybat 11 auf Reddit fleißig Werbung für seinen neuen Service. Er bietet an, in euren Gärten und auf euren Grundstücken Ordnung zu schaffen, wenn ihr selbst zu viel zu tun, oder schlichtweg keine Lust habt:

„Professionelle Unkrautjäger zum Mieten. Erfahrung im Unkrautjäten selbst in den am stärksten verwilderten Städten. Wenn Sie eine mit Unkraut übersäte Stadt haben und etwas aufräumen müssen, bin ich Ihr Mann.“

Bilderstrecke starten(41 Bilder)
Animal Crossing - New Horizons: Alle 40 Meerestiere - Preisliste und aktive Zeiten (Oktober)
Animal Crossing: New Horizons - Dinge, die Tom Nook euch verheimlicht

Animal Crossing: New Horizons – Sein Service ist ein voller Erfolg

Es scheint, als hätte tybat 11 da einen Volltreffer gelandet, denn laut seiner Aussage, wurde ihm sein Service sprichwörtlich aus den Händen gerissen. Es ging sogar so weit, dass er die Arbeit bei seinen Kunden allein gar nicht mehr stemmen konnte. Ein Angestellter musste her und die Ausbildung übernimmt er natürlich selbst. Das Ergebnis veröffentlichte tybat 11 auf Reddit und es scheint, als wäre die Ausbildung alles andere als ein Zuckerschlecken.

Wie sieht es bei euch aus? Kümmert ihr euch selbst um eure Gärten und Grundstücke und verdient damit noch etwas Geld, oder würdet ihr euch da schon gern mal Hilfe holen? Schreibt uns eure Meinung dazu sehr gerne in die Kommentare.

Du willst keine News rund um Technik, Games und Popkultur mehr verpassen? Keine aktuellen Tests und Guides? Dann folge uns auf Facebook (GIGA Tech, GIGA Games) oder Twitter (GIGA Tech, GIGA Games).