Assassin's Creed und Die Siedler im Angebot: Historical Sale bei Ubisoft

Marina Hänsel

Es regnet wieder Rabatte im Ubisoft Store, vornehmlich unter dem Banner des Historical Sales: Mit dabei sind nicht sehr historische, dafür aber durchaus gute Spiele, wie mehrere Assassin’s Creed-Teile, Die Siedler und Far Cry: Primal.

Falls ihr schon lange mit dem Gedanken liebäugelt, einen oder gleich alle Assassin’s Creed-Teile endlich nachzuholen, ist eure Zeit jetzt – vielleicht – gekommen: Im Ubisoft Store wehen die Rabatte durch die Regale und das alles im Zeichen des Historical Sales. Lasst uns nicht darüber sprechen, wie historische diese Spiele sind, und stattdessen gleich ein paar Highlights aus dem Sale picken.

Die Highlights im Historical Sale von Ubisoft

Bis zum 27. Februar 2020 könnt ihr die Angebote vom Historical Sale noch wahrnehmen. Einige der Titel lohnen sich außerdem, zu kaufen:

Schaut euch das gesamte Angebot im Historical Sale von Ubisoft an.

In der History Collection von Die Siedler bekommt ihr alle sieben Teile modernisiert für euren PC – schaut in den Trailer:

Die Siedler – 25 Jahre Jubiläums-Trailer.

Die Nay-Lights im Historical Sale von Ubisoft

Einige andere Spiele im Sale solltet ihr euch dagegen woanders kaufen – zumindest, wenn ihr sparen oder einfach gar kein Geld ausgeben wollt. Frecherweise gibt’s im Sale nämlich auch Assassin’s Creed: Syndicate für 21,00 Euro, obwohl ihr das Spiel gerade kostenlos für den PC im Epic Games-Store herunterladen könnt. Dieses Angebot gilt übrigens auch bis zum 27. Februar.

Die Titel solltet ihr euch nicht bei Ubisoft, sondern bei folgenden Anbietern holen, falls sie euch anlächeln:

Merke: Generell solltet ihr bei jedem Sale immer schauen, ob das Spiel nicht gerade woanders noch günstiger zu haben ist. Nicht alle Angebote in einem Sale sind stets gut; und falls ihr ernsthaft sparen wollt, lohnt sich des Öfteren ein Vergleich. Außerdem kann ich euch für ältere (und DOS-) Spiele die tolle Spiele-Bibliothek Archive.org empfehlen. Dort werden ältere Spiele kostenlos zum Streamen angeboten – brauchen tut ihr dafür also nichts abgesehen von einer Maus, die auf ‚Play‘ klickt. Ein paar Highlights aus Archive.org habe ich euch vor einer Weile zusammengestellt.

Bilderstrecke starten(12 Bilder)
10 geheime Spiele-Geheimtipps aus dem Jahr 2019 – Sehr geheim!

Neben Steam, dem Epic Store und GOG lohnt sich zuweilen auch ein Blick in die hauseigenen Stores der Entwickler, auf denen immer einmal wieder Sales veranstaltet werden. Ansonsten solltet ihr über etwaige Feiertage die Augen offenhalten – da gibt’s oft auch recht gute Angebote in den Shops.

Marina Hänsel
Marina Hänsel, GIGA-Experte für Horror, RPGs, Dead By Daylight und Minecraft.

Ist der Artikel hilfreich?

Kommentare zu dieser News

* Werbung