Xiaomi hat die Vorstellung des Mi 10 in Europa durch die Absage des MWC 2020 zwar verschoben, in China ist der Verkauf aber bereits angelaufen und bei YouTube findet sich schon ein erster deutscher Test. Dieser verrät uns jetzt, ob sich der Kauf des Xiaomi Mi 10 lohnt.

 

Xiaomi Mi 10

Facts 
Xiaomi Mi 10

Xiaomi Mi 10: Viel Leistung – für mehr Geld

Die Zeiten, in denen Xiaomi-Smartphones echte Preis-Leistungs-Kracher waren, sind vorbei. Spätestens seit der Vorstellung des Mi 10 und Mi 10 Pro ist klar, dass zu einem guten Smartphone eben nicht nur ein High-End-Prozessor gehört, sondern auch die weiteren Komponenten zählen. Entsprechend hat der chinesische Hersteller ordentlich aufgerüstet – und lässt sich das auch bezahlen. In einem ersten Test aus Deutschland wird klar, dass das Xiaomi Mi 10 ein sehr gutes Smartphone ist. Besonders die Systemleistung, das Display und Akkulaufzeit überzeugen in dem Testbericht. Allein die Ergebnisse der 108-MP-Kamera liegen etwas unter den Erwartungen:

Getestet wurde die mittlere Version des Xiaomi Mi 10 5G mit 8 GB RAM und 256 GB internem Speicher. Will man die 8K-Videofunktion verwenden, sollte man auch mindestens diese Speichervariante wählen. Ansonsten könnte es knapp werden. Der Tester gibt zudem an, dass die 108-MP-Kamera sehr von dem viel schnelleren Prozessor profitiert. Die Kombination aus Mittelklasse-SoC und 108-MP-Kamera, wie sie im Mi Note 10 zum Einsatz kommt, passt also nicht so wirklich gut zusammen. Beim Mi 10 sind die Fotos viel schneller fertig und auch die Funktionen wie der Zoom arbeiten flüssiger.

Xiaomi Mi Note 10 bei Amazon kaufen

Zum Vergleich: Das Xiaomi Mi Note 10:

Xiaomi Mi Note 10 im Hands-On

Xiaomi Mi 10 im Test: Das Fazit

Xiaomi hat mit dem Mi 10 ein sehr gutes Android-Smartphone gebaut. Das hat aber seinen Preis. Umgerechnet kostet die getestete Version über 560 Euro. Wenn das Mi 10 offiziell in Deutschland vorgestellt wird, dürfte der Preis sicher bei um die 700 Euro landen. Und das ist noch nicht einmal die Topversion. Viel interessanter wird das Xiaomi Mi 10 Pro. Das bietet eine noch bessere Ausstattung – kostet aber dann natürlich auch mehr. In China werden ab 650 Euro fällig – für die kleinste Version wohlgemerkt. In Europa könnte man also tatsächlich bei über 800 Euro landen. Und mit dem Preis wäre der Unterschied zu einem Galaxy S20 für 899 Euro gar nicht mehr so groß. Sodass der Vorteil von Xiaomi dahin wäre.

Kaufen sollte man das Xiaomi Mi 10 aktuell aus China im Übrigen nicht. Der chinesischen Version fehlen die deutsche Sprache und das LTE-Band 20. Stattdessen warten wird erst einmal auf den Europa-Launch. Dann kennen wir die Preise und die beiden Smartphones werden auch hierzulande bei MediaMarkt und Co. verkauft.